Vereinsbetreuer werden

Schützenfest in Neumarkt

Der USV Eggelsberg/Moosdorf kann auf eine sehr gute Saison in der Bezirksliga West zurückblicken, da man mit einem Auswärtssieg in der letzten Runde gegen den SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting die Saison auf dem 3. Platz abschließen hätte können. Die Heimischen, welche vor der Partie auf Platz 6 lagen, hatten ebenfalls noch die Chance mit einem vollen Erfolg einen Sprung nach vorne in der Tabelle zu machen.

 

Guter Beginn der Gäste

Bereits nach 10 Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal im Netz. Nach einem Foul von Neumarkt traf Yahia Hillermayer vom Elfmeterpunkt rechts in die Ecke zum 0:1. Keine 3 Minuten waren es abermals die Gäste. Nach einem schnellen Angriff durch die Mitte konnte Andreas Dürager nach 13 Minuten zum 0:2 treffen. Die Gäste waren bis zu diesem Zeitpunkt spielbestimmend, doch nach einem Foulspiel im Strafraum bekamen die Heimischen nach 30 Minuten die Chance vom Elfmeterpunkt zu verkürzen. Bernd Martl verwertet diesen souverän zum 1:2. Anschließend sahen die Zuseherinnen und Zuseher eine ausgeglichene Partie. Neumarkt/Pötting hatte im Anschluss auch noch die Chance auf den Ausgleich, welcher allerdings nicht gelingen sollte. So ging es mit diesem Spielstand für die beiden Mannschaften und Schiedsrichter Eidenberger in die Pause.

Gäste dominieren 2. Halbzeit.

Auch in der 2. Halbzeit erwischten die Gäste den besseren Start. In Minute 47 war es abermals Andreas Dürager der richtig stand und zum 1:3 vollendete. Nach einem Angriff über die rechte Seite spielte Yahia Hillermayer den Ball in den Rückraum, wo Dürager frei zum Schuss kam und ins Eck einschob. In Minute 49 konnte dann auch Nico Aberer treffen und auf 1:4 stellen. Nach einer tollen Einzelaktion über die linke Seite schlenzte er den Ball ins lange Eck. Spätestens nach 56 Minuten war diese Partie entschieden. Lorenz Alexander Webersberger kam nach einem schönen Diagonalball von Felix Mayr-Kainz zum Spielgerät und schoss den Ball ins Tor. In der 80. Minute konnte sich auch Thomas Mühlegger nach einem Eckball in die Torschützenliste eintragen und zum 1:6 treffen. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzten dann nochmal die Heimischen. Hakan Celepci traf in Minute 82 noch zum Anschlusstreffer. Letztendlich endete diese Partie mit einem verdienten 2:6 Erfolg für den USV Eggelsberg-Moosdorf.
Durch den vollen Erfolg beenden die Gäste die Saison mit 41 Punkten auf Platz 3. Neumarkt/Pötting ist in der Tabelle mit 35 Zählern auf Platz 7 wiederzufinden.

Stimme zum Spiel (Petar Dimitrov Trainer USV Eggelsberg-Moosdorf):

„Wir waren sehr motiviert, weil wir den 3. Platz sichern wollten, und das haben wir von Beginn an gezeigt. Wir haben heute super gespielt und sind jetzt auch mit dem 3. Platz in der Tabelle sehr zufrieden. “

Die Besten:

Pauschalllob Eggelsberg-Moosdorf


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter