Bezirksliga West: Vorschau Runde 12

blw-runde-hofbauerDie Bezirksliga West powered by Teamsport Hofbauer geht ins Finale, 180 Herbst-Minuten warten noch auf die Kicker der 14 Mannschaften. An der Tabellenspitze rittern noch zwei Teams um die Herbstmeisterschaft, derzeit läuft alles für den FC Münzkirchen, die Aufsteiger der Union Peuerbach liegen vier Punkte zurück. Im Tabellenkeller gelang dem USV Eggelsberg/Moosdorf in der Vorwoche ein Befreiungsschlag, können die Stöger-Kicker in der vorletzten Runde gegen den FC Münzkirchen offensiv nochmals überzeugen? Am Samstag treffen auch der SV Antiesenhofen und der FC Munderfing aufeinander, beide Teams liegen in der "gefährdeten" Zone - wer wird den Sprung ins Tabellenmittelfeld schaffen? Der Expertentipp kommt morgen von Alexander Stampfer, Trainer des USV St. Pantaleon.

Sa, 02.11.2013, 14:00 Uhr

Union Peuerbach - USV St. Pantaleon

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

Union Peuerbach USV St. Pantaleon

Nicht nur die Punkteausbeute ist beeindruckend bei der Bubestinger-Elf, vor allem die starke Defensive leistet Woche für Woche Großartiges. Nur elf Gegentreffer in ebenso vielen Runden, davon können die anderen Teams nur träumen. Und wenn man zusätzlich noch einen Knisper a la Krisztian Beregszaszi in den eigenen Reihen hat, dann eilt man eben von Erfolg zu Erfolg. Aber nicht nur die Defensive bzw. die Offensive haben bis dato ihren Teil dazu beigetragen, dass der Aufsteiger auf dem zweiten Tabellenplatz steht, ein kompaktes, lauf- und spielfreudiges Mittelfeld rund um Hakan Celepci runden die mannschaftliche Geschlossenheit ab. Es wird also nicht leicht für die Gäste aus St. Pantaleon beim Aufsteiger zu punkten, andererseits kommen Unterberger und Co. mit viel Selbstvertrauen im Gepäck nach Peuerbach - mit dem überzeugenden 5:0-Sieg in Mauerkirchen konnte man die Abstiegsränge vorerst hinter sich lassen.

Sa, 02.11.2013, 14:00 Uhr

Union VTA Rottenbach - SV LITZ Mauerkirchen

Live-Ticker

Union VTA Rottenbach SV LITZ Mauerkirchen

Geht es nach der Papierform, dann steht der Sieger in dieser Partie wohl schon fest. Lange Zeit lief es für den Liga-Neuling aus Rottenbach nicht nach Wunsch, seit vier Runden gibt es für die Grieskirchner in der Offensive kein Halten mehr, Humer, Vormair und Co. treffen aus allen Lagen. 15 Treffer in den letzten vier Runden - so die beeindruckende Bilanz der Heinle-Elf. Bei den Gästen aus Mauerkirchen leuchtet seit der Vorwoche die Rote Laterne, seit Wochen laufen Telsnig und Co. einem Erfolgserlebnis hinterher. Wird Neo-Coach Johann Fröschl die richtigen Worte finden, um seine Jungs nach dem bitteren 0:5-Debakel gegen den USV St. Pantaleon aufrichten zu können?

Sa, 02.11.2013, 14:00 Uhr

Union Raiba Gilgenberg - Union CARIBAS Diersbach

Live-Ticker

Union Raiba Gilgenberg Union CARIBAS Diersbach

Die Gäste sind im Aufwind, dem 2:0-Sieg in Eggelsberg ließen die Kriegner-Kicker ein überzeugendes 4:1 gegen den SV Antiesenhofen folgen. In vielen Runden war die wacklige Defensive der Diersbacher die Achillesferse, mittlerweile konnte man sich in der Hintermannschaft stabilisieren. Gelingt der dritte Sieg in Folge? Diesen wollen die Kicker der Union Gilgenberg verhindern, nach wie vor schlagen sich Wenigwieser und Co. tapfer, doch der Abstand auf die Abstiegsränge ist nicht mehr allzu groß. Um beruhigt in die Winterpause gehen zu können, sind drei Punkte in der vorletzten Runde Pflicht.

Sa, 02.11.2013, 14:00 Uhr

SPG Antiesenhofen/Ort - FC Munderfing

Live-Ticker

SPG Antiesenhofen/Ort FC Munderfing

Bei den Heimischen wird Spielertrainer Leonhard Zeilinger wieder ins Team zurückkehren, seine Rot-Sperre ist abgelaufen. Nach der 1:4-Auswärtsniederlage in Diersbach drohen den Heimischen wieder zweistellige Tabellenplätze. Diese will man vor der Winterpause unbedingt meiden und sich wieder mit einem vollen Erfolg ins gesicherte Tabellenmittelfeld schießen. Aber auch der Gegner braucht Punkte, nach einem Zwischenhoch ist bei den Gästen aus Munderfing wieder der Wurm drin. Nach der enttäuschenden Heimvorstellung gegen den USV Eggelsberg/Moosdorf ist doch langsam aber sicher wieder Feuer am Dach. Noch eine Niederlage und die Pöschl-Elf würde sich mitten im Abstiegskampf wiederfinden.

Sa, 02.11.2013, 14:00 Uhr

USV Raiffeisen Eggelsberg/Moosdorf - FC Münzkirchen

Live-Ticker

USV Raiffeisen Eggelsberg/Moosdorf FC Münzkirchen

Mickrige neun Treffer sind den Heimischen in den ersten zehn Runden gelungen. Ramitsch und Co. brauchten also durchschnittlich 100 Minuten für ein einziges Erfolgserlebnis. Diesen mageren Toreschnitt haben die Stöger-Kicker in der Vorwoche förmlich pulverisiert, in 84 Minuten erzielten sie fünf Treffer. Geht´s in dieser Tonart weiter? Zu Gast ist der Tabellenführer aus Münzkirchen, nach dem verdienten 2:0-Arbeitssieg gegen Aufsteiger Dorf an der Pram steht die Stockinger-Elf vor dem Gewinn der Herbstmeisterschaft. Die Gäste hoffen auf die Rückkehr von Josef Hamouz, nach seiner schweren Verletzung ist ein Comeback nicht ausgeschlossen.

So, 03.11.2013, 14:00 Uhr

Union St. Roman - Union Stampfl-Bau Ostermiething

Live-Ticker

Union St. Roman Union Stampfl-Bau Ostermiething

Die Damberger-Elf fühlt sich wohl im ersten Tabellendrittel, das soll auch weiterhin so bleiben. Auch wenn die letzten beiden Runden nicht nach Wunsch verlaufen sind, im letzten Heim-Auftritt vor der Winterpause will man nochmals richtig Gas geben und das heimische Publikum mit einem Dreier verwöhnen. Die Gäste aus Ostermiething haben die Hoffnung auf den Vize-Herbstmeistertitel noch nicht aufgegeben, derzeit liegen aber noch die Aufsteiger der Union Peuerbach auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Gäste überzeugten vor allem in den letzten Runden mit ihren Offensivleistungen, können Hernandez und Co. auch den starken Heim-Keeper Manuel Gahbauer überwinden?

Sa, 16.11.2013, 14:00 Uhr

Union SGS Dorf an der Pram - Union Ziegelwerk Senftenbach

Live-Ticker

Union SGS Dorf an der Pram Union Ziegelwerk Senftenbach

Die Punkteausbeute des Aufsteigers aus Dorf an der Pram kann sich bisher sehen lassen, nach elf Runden liegt der Aufsteiger mit 15 Punkten im gesicherten Mittelfeld. Um beruhigt in die Winterpause gehen zu können, wollen die Petershofer-Kicker nochmals voll punkten. Der Gegner, die Union Senftenbach, befindet sich mitten im Abstiegskampf. In der Vorwoche war man gegen die geballte Offensivkraft der Union Rottenbach chancenlos, mit einer 1:4-Niederlage endete das vierte Spiel unter Neo-Trainer Martin Maurer. Das erste Auswärtsspiel in seiner Ära verlief mit dem 2:2 in St. Pantaleon erfolgreich, können die Gäste daran anschließen?

Harald Schlager

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter