„Doppel-Chance“ für Oberösterreichs talentierte Fußballmädels!

Diesen „besonderen“ Samstag, 14. November, sollte sich talentierte Fußballerinnen besonders im Kalender anstreichen: zusätzlich zur Sichtung des Frauenfußball-Zentrums für Oberösterreich (kurz: FFZOÖ) findet am 14.11.2020 schon v o r h e r der Sichtungstag für die OÖ U14 Mädchen-Landesauswahl statt.

Chance auf Aufnahme in  den Landeskader

Lisa Alzner, Cheftrainerin von Oberösterreichs U 14- Mädchen-Teamr, hält mit ihrer Trainer-Crews Ausschau nach talentierten Verstärkungen für die Auswahlmannschaft unseres Bundeslandes. Dieses „Casting“ wird am Samstag 14. November, im Olympiazentrum Linz, Auf der Gugl 30, 4020 Linz, in der Uhrzeit von 10.00-11.30 Uhr durchgeführt.

Weitere Informationen sind bei Frau Cornelia Rothmann unter der Telefonnummer: +43 (0)732/658042-11 oder per e-mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich, die Anmeldung kann ebenfalls bei ihr erfolgen.

 Fußballerinnen mit Technik, Kampfgeist und Schnelligkeit sind gefragt (Foto: FFZOÖ)

 FFZOÖ- Sichtung ebenfalls am 14. November

Talentierte Jung-Fußballerinnen können sich am Samstag, 14. November 2020, für die duale Ausbildung "Frauenfußball und Matura“ am Frauenfußballzentrum für Oberösterreich (FFZOÖ) qualifizieren. Mädchen der Jahrgänge 2006/2007/2008 treffen sich um 11.00 Uhr im Sportland O.Ö. Olympiazentrum, Kunstrasen, Auf der Gugl 30, 4020 Linz , um in der Zeit von 12.00 – 14.00 Uhr von den erfahrenen Trainern des FFZOÖ auf ihre fußballerischen Fertigkeiten getestet zu werden.

Das FFZOÖ kooperiert mit dem Sportland O.Ö., dem oberösterreichischen Fußballverband und dem Frauenfußballverein Union Kleinmünchen Linz. Partnerschulen sind das Bundes- Oberstufenrealgymnasium Linz-Honauerstraße und die Handelsschule Leistungssport Linz.

BORG und HAS Linz gewähren Einblicke

Dazu wird am Freitag, 27. November, vom BORG Honauerstraße am „Tag der offenen Tür“ von 9 -13.00 Uhr und am selben Tag von der HAS von 10 -14 Uhr die Möglichkeit für einen persönlichen „Augenschein“ geboten.

5 bzw. 6 wöchentliche Trainings-Einheiten

Außer ihrer Ausbildung am BORG und der Handelsschule für Leistungssport „pauken“ die Mädels während der Woche am Montag-, Dienstag- und Donnerstag-Nachmittag und dienstags sowie donnerstags an Vormittagen auf der Linzer Gugl Fußball als Leistungssport. Der Freitag-Nachmittag ist dem Training bei den jeweiligen Heimatvereinen vorbehalten.

Für die Aufnahme in das FFZOÖ bedarf es einer positiven Sichtung!

Was sollten Interessierte tun?

Anmeldeformular von der Website des FFZOÖ (www.ffzooe.at) downloaden, ausfüllen und eingescannt mit Foto bis 8. November 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Fragen beantwortet gerne und jederzeit der sportliche Leiter des FFZOÖ, Gerald Reindl, Tel: 06509670737 bzw. office@ffzooe.

Dr. Helmut Pichler

 


Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter