Vereinsbetreuer werden

Top-Scorerin Edina Avdic wurde in den U17 Nationalkader von Bosnien/Herzegowina einberufen!

Höchst ehrenvolle Einladung für die zweitbeste Torschützin der gesamten 2. Bundesliga: Edina Avdic, mit 13 Volltreffern erfolgreichste Torjägerin der SPG Kleinmünchen/BW Linz, wurde vom Fußballverband Bosnien und Herzegowinas in den Kader für das U17-Trainingscamp in Zenica (4. größte Stadt des Landes) vom 21. bis 26. Jänner einberufen; Ligaportal wollte Näheres von Cheftrainer Gerald Reindl erfahren:

 

Gerry, hat sich Eure Spielerin als Doppel-Staatsbürgerin damit schon endgültig gegen einen Einsatz im ÖFB-Team entschieden?

Gerald Reindl: „Nein, Edina hat mir erklärt, sich zuerst einen Überblick verschaffen zu wollen. In den Vorjahren wartete sie öfter „auf Abruf“ für das ÖFB-U17-Nationalteam, wurde aber nicht fix einberufen. Die Betreuer von Bosnien und Herzegowina haben sich in den letzten Monaten sehr um sie bemüht, jetzt ist einmal dieses Camp realisiert. Solange sie nicht in einem Qualifikationsspiel eingesetzt wird. Hat sie immer noch die freie Entscheidung. Durch die Teilnahme kann Edina sicher ihren Marktwert steigern und das ist der jungen Sportlerin sehr zu gönnen. Außerdem steigt dadurch das Ansehen der Ausbildung am Frauenfußballzentrum für Oberösterreich (FFZOÖ) und bei der SPG Kleinmünchen/BW Linz (schmunzelt)“.

Glänzende Entwicklung im Herbst 2021

Mit 8 Jahren begann die Offensivspezialistin bei der Union Kleinmünchen, nach einer „Zwischenstation“ bei der Union Haid ab 2017 kehrte das große Talent 2019 zur Union Kleinmünchen zurück und debütierte noch-14-jährig gegen den FC Neusiedl (8:1) im September 2020 in der 2. Frauen-Bundesliga, wobei ihr zum „Einstand“ 1 Treffer gelang. Gleichzeitig wurde sie in das FFZOÖ aufgenommen. Im Herbst 2021 sicherte sich die Anhängerin von Juventus Turin und Fan von Laura Feiersinger einen Stammplatz bei den Linzerinnen, erzielte in 12 Spielen 13 Tore, wobei ihre 3 Tore beim 4:0 gegen Dornbirn und der "Viererpack" gegen den USC Landhaus beim 8:2-Kantersieg noch besonders herausragten.  Hinter der Führenden,  Julia Wagner (Wildcats Krottendorf/Stmk, 15 Tore), nimmt die Linzerin  ex aequo mit Michaela Batarilo (SV Horn) und Jasmin Fiebiger (USC Landhaus) Platz 2 in der aktuellen Scorerinnen-Liste ein.

Antrittsschnell mit ausgeprägter Schuss-Stärke: „Knipserin“ Edina Avdic (rechts, Foto: Herbert Redhammer)

Helmut Pichler


Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter