Vereinsbetreuer werden

Union Geretsberg schrammte ganz knapp am Auswärtsdreier vorbei!

Zum Auftakt der 24. Runde der 2. Frauen-Bundesliga gastierte Union Geretsberg im „Ländle“, das „Landes-Derby“ zwischen der SPG U. KLeinmünchen/BW Linz und SV Fenastra Krenglbach steigt erst morgen um 14.00 Uhr. In der LT1-O.Ö. Liga musste die Begegnung zwischen Meister LASK und der SPG Weilbach/Antiesenhofen verschoben werden. Union Kefermarkt landete just im letzten Spiel den ersten Sieg in der Meisterschaft!  In der Frauenklasse Süd/West beendete der Vorletzte aus dem Herbst, SC Vöcklabruck, den Frühjahrsdurchgang mit „weißer Weste“:

 

2. Frauen-Bundesliga:

RW Rankweil- U. Geretsberg 1:1 (0:1) Tore: Sophie Mosbach (93.Minute); Michelle Felber (14.).

Geretsberg- Cheftrainer Andreas Meindl: „30, 35 Minute spielten wir wirklich gut und arbeiteten einige Torchancen heraus, konnten aber nur 1 Möglichkeit verwerten. Im 2. Spielabschnitt waren die Gastgeberinnen druckvoller und insgesamt gesehen, ist das Remis als gerecht anzusehen. Leider fiel der Ausgleichstreffer aus stark abseitsverdächtiger Position, wie uns sogar Beobachter aus Rankweil bestätigten. Es geht bei uns aber wieder leistungsmäßig nach oben, wir spielen noch gegen 2 ganz starke Gegner, den SV Horn (daheim) und zum Abschluss wieder „im Westen“ gegen den FC Dornbirn“.

LT1- O.Ö.-Liga:

LASK- SPG Weilbach/Antiesenhofen:

Aufgrund zu vieler Ausfälle bei der SPG Weilbach/Antiesenhofen musste das Heimspiel des Meisters heute verschoben werden. Neuer Spieltermin: Dienstag, 31. Mai, 19:00 Uhr, LASK-Platz an der Daimlerstraße

Landesliga:

Aspach/Wildenau – FC Altmünster 1:4 (0:1) Tore: Elisabeth Hartl; Sophie Stelzhammer (2), Viola Bell, Stephanie Pesendorfer (Freistoß).

Erstes Erfolgserlebnis nach 3 Runden für den Herbst-Zweiten, der den Abgang bzw. Ausfall einiger Mannschaftstützen im Frühjahr nicht kompensieren konnte.

Peuerbach-LSC Linz 5:1 (3:0) Tore: Eva Maria Dornetshumer, Daniela Hinterleitner (je 2), Sarah Gruber; Stefanie Binder.

Frauenklasse Nord/Ost:

U. Kefermarkt - SU Eidenberg/Geng 1:0 (0:0) 

Julia Gusenbauer verwandelte in der 66. Minute einen Elfmeter zum 1:0-Sieg und sicherte mit dem "Gold-Tor" Kefermarkts 1. Sieg in der zu Ende gehenden Meisterschaft! Hoch verdient, denn die Mannschaft scheiterte des öfteren ganz knapp an Punktegewinnen, herzliche Gratulation!

SV Hellmonsödt - Lembach 1:0 (0:0) Tor: Stefanie Ganhör (84. Minute) 

Ternberg- USV St. Oswald 0:6 (0:2) Tore: Kristina Danner, Nadine Ecker (je 2), Jasmin Mühleder (Elfer) und Tamara Wieser.

Frauenklasse Süd/West:

UFC Lochen- Münzkirchen 4:1 (1:1) Tore: Marion Kranzinger (2), Michaela Bermadinger, Eigentor; Magdalena Kriegner.

 

Auch im letzten Spiel gab sich der Meister keine Blöße und gewann mit 4:1 (Foto: willi Grinninger, kickerin.at)

Doppelter Freudentag für den UFC Lochen: der Meisterteller ist endlich bei den "See-Mädchen" (Foto: privat) 

U. Weibern- Vöcklabrucker SC 0:5 (0:1) Tore: Helena Pfanzagl (2), Denise Oberndorfer, Maria Kaiser, Stefanie Ammerstorfer.

Mit dem 6. Sieg bei 2 Remis in 8 Begegnungen bewältigte das Team von Andreas Liftinger ungeschlagen die zweite Meisterschafts-Hälfte!

Bereits gestern spielten:

SPG Laab-Ranshofen- Pettenbach 1:1 (0:1) Tore: Evelyn Petschenig (Elfer); Alexandra Rotter.

Helmut Pichler


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter