Isabell Schneiderbauer bei ÖFB-Rekordsieg mit drittem Länderspiel

Einen Kantersieg landete am Mittwoch die ÖFB-U17-Auswahl im zweiten Gruppenspiel der EM-Qualifikation gegen Estland in der Slowakei. Die „Underdogs“ wurden mit 12:0 (5:0) abgefertigt, D`Angelo (St. Pölten) war mit drei Toren erfolgreichste Scorerin.

 


Zur Pause bereits 6:0-Führung


Purtscheller (5., 29.), Magerl (19.), Kraker (21.), D`Angelo (32., 45.Minute) hatten die Auswahl von Markus Hackl bereits im ersten Spielabschnitt deutlich in Führung gebracht. Zum Vergleich, Finnland hatte gegen den selben Gegner insgesamt ein Score von 5:1 erzielt. Nach dem Seitenwechsel schraubten Pfanner (48.66.), DÀngelo (51.) den Zwischenstand auf 9:0, ehe in der 70. Minute Isabell Schneiderbauer für Kapitänin Pfanner eingewechselt wurde. Praher (71.), Fritsch (78.) und Magerl (87.) machten das Dutzend voll.

 
Isabell Schneiderbauer für 20 Minuten


„Endlich konnte ich einmal länger den Teamdress tragen“, freute sich die St. Pölten-Schülerin, „und gegen die harmlosen Gegnerinnen war es auch nicht allzu schwierig. Trotzdem freue ich mich, dass wir kein Gegentor kassierten und ich in einem EM-Spiel dabei sein durfte. Gegen Norwegen waren es einige Minuten, gegen die Slowakei weniger angesichts des knappen Spielstandes eine taktische Maßnahme“.

 

Helmut Pichler 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter