Landesliga Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Union Baumgartenbergs Sektionsleiter Franz Stadlbauer die Vorschau zur ersten Frühjahrsrunde der Landesliga Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Der Funktionär des Tabellenvorletzten hofft, gut in die entscheidende Phase des Abstiegskampfes zu starten und möchte vom so wichtigen Auftaktspiel in Asten die Heimreise mit zumindest einem Punkt im Gepäck antreten. Die Bartosiewicz-Elf hat zudem mit dem Gegner noch eine Rechnung zu begleichen, waren doch die Kicker aus Baumgartenberg im Hinspiel auf eigenem Platz mit 0:5 unter Räder geraten.

Alle Spiele Samstag, 15.30 Uhr

SK Lenze Asten - Union Baumgartenberg  Tipp:  1:1
In diesem "6-Punkte-Spiel" wollen wir zum Saisonstart eine Niederlage unbedingt vermeiden und trauen uns das auch zu. Nach der Klatsche im Herbst könnten wir mit einer Punkteteilung ganz gut leben, auch wenn uns ein Unentschieden nicht wirklich weiterhilft.

DSG Union HB Fliesen Naarn - SV PFS Gallneukirchen  Tipp:  2:1
Nach einer respektablen Herbstsaison gehen die Machländer als Favorit in diesen Match. Obwohl die Engelmaier-Elf in dieser Saison bislang nur ein Heimspiel gewinnen konnte, hängen im Donauwell-Stadion die Trauben hoch und tippe deshalb auf einen knappen Heimsieg.

SV Viktoria Marchtrenk - Union Katsdorf  Tipp:  1:1
Nur auf den ersten Blick sieht es nach einer klaren Angelegenheit zugunsten der starken Gäste aus. Doch mit den Mannschaften aus Marchtrenk haben die Katsdorfer immer wieder Probleme. Zudem könnte beim Tabellenschlusslicht der Trainereffekt zum Tragen kommen, traue ich der Elf von Neo-Coach Erich Renner durchaus eine Überraschung zu und tippe aus diesem Grund eine Wiederholung des Hinspiel-Resultats.

Union Edelweiß Linz - Union Kornspitz Pregarten  Tipp:  2:0
Auch wenn sich der Kader der Pregartner über den Winter verändert hat und mit Gerald Piesinger ein neuer Trainer das Zepter schwingt, wird sich der Herbstmeister klar durchsetzen. Die Mannschaft von Trainer Christian Stumpf wurde mit der Verpflichtung von Akif Imamovic noch einmal verstärkt. Die Linzer werden auch nach der ersten Frühjahrsrunde ungeschlagen bleiben und im 14. Spiel den elften Sieg einfahren.

Union St. Martin/M. - SV Hennerbichler Freistadt  Tipp:  1:0
Im Herbst konnten die Freistädter erst in der neunten Runde - ausgerechnet gegen Baumgartenberg - den ersten Saisonsieg feiern. Wie lange es im Frühjahr bis zum ersten "Dreier" dauern wird, weiß ich nicht. Am Samstag wird es aber noch nicht so weit sein, denn ich denke, dass die heimstarke Hofer-Elf, nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils, drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln wird.

DSG Union Scandinavian Blockhaus Pichling - SC Marchtrenk  Tipp:  2:2
Auf dem Papier mag der bislang bärenstarke Aufstieger als Favorit erscheinen und ist die Wagner-Elf auch das zweitbeste Heim-Team der Liga, aber auch die Marchtrenker verfügen über ausgezeichnetes Spielermaterial. Ich rechne mit einer überaus engen Partie, in der einige Tore fallen werden, es jedoch keinen Sieger geben wird.

Union Kirchberger Rohrbach/Berg - DSG Union Perg  Tipp:  0:0
Auch dieses Spiel wird meiner Meinung nach sehr ausgeglichen verlaufen. Rohrbach genießt zwar Heimrecht und hofft zudem auf den berühmten Trainereffekt, aber ich die denke, dass die Gäste aus dem Machland - auch wenn Trainer Jürgen Berlesreiter derzeit mit einigen Verletzungen zu kämpfen hat - einen Punkt mit nach Hause nehmen werden. Die Union Rohrbach findet derzeit eine unangenehme Situation vor und wird meiner Ansicht nach am Samstag auch nicht gewinnen, mit dem Abstieg wird sie aber sicher nichts zu tun haben


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter