Landesliga Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt SC Marchtrenks Trainer Igor Pavlovic die Vorschau auf den 15. Spieltag der Landesliga Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach der unglücklichen Niederlage in Pichling möchte der Coach bei der Heimpremiere im Frühjahr drei Punkte einfahren und rechnet mit einem Sieg gegen Rohrbach. Neben zahlreichen interessanten Partien steht das kommende Wochende aber vor allem im Zeichen des "Krachers" Katsdorf gegen Edelweiß. Marchtrenks Coach ist der Meinung, dass die Linzer ihre weiße Weste behalten werden und rechnet im Top-Spiel der Runde mit einer Punkteteilung.

Samstag, 16.30 Uhr, SC Marchtrenk - Union Kirchberger Rohrbach/Berg  Tipp:  2:0
In Pichling haben wir unglücklich verloren, hätten uns zumindest einen Punkt verdient. Meine Mannschaft ist gut drauf und wird die Heimpremiere erfolgreich gestalten. Mit dem neuen Trainer, Rudi Damberger, konnten die Mühlviertler beim 4:0-Auftaktsieg gegen Perg aufzeigen. Die starken Rohrbacher werden überaus motiviert ins Match gehen, das Spiel werden aber wir gewinnen.

Samstag, 16.30 Uhr, SV Hennerbichler Freistadt - DSG Union Scandinavian Blockhaus Pichling  Tipp:  1:0
Pichlings Erfolgstrainer Erich Wagner muss mit seiner Mannschaft bei seinem Ex-Klub antreten. Die Freistädter haben eine sehr interessante, junge und dynamische Mannschaft. Auch wenn die Konvalina-Elf zuletzt in St. Martin  eine Niederlage einstecken musste, rechne ich mit einem knappen Sieg des SV Freistadt.

Samstag, 16.30 Uhr, Union Kornspitz Pregarten - Union St. Martin/M.  Tipp:  1:0
Die beiden Mannschaften gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen in dieses "Sechs-Punkte-Spiel". Die Pregartner mussten nach einem 0:6-Debakel in Linz die "Rote Laterne" übernehmen, während St. Martin einen Auftaktsieg feiern konnte. Mit Pregartens Neo-Trainer Gerald Piesinger bin ich gut befreundet und  wünsche ihm für dieses wichtige Match viel Glück und einen Sieg.

Samstag, 16.30 Uhr, DSG Union Perg - DSG Union HB-Fliesen Naarn  Tipp:  1:1
Vor dem Machland-Derby mussten beide Teams - nach einer jeweils starken Herbstsaison - eine Auftaktniederlage hinnehmen. Trotzdem wird es ein spannendes und interessantes Match. Die Perger sind sehr heimstark, Naarn wusste hingegen bislang in der Fremde zu überzeugen. Das wird ein Unentschieden.

Samstag, 16.30 Uhr, SV PFS Gallneukirchen - SK Lenze Asten  Tipp:  2:0
Die Gallneukirchener haben sich beim überraschenden Auswärtssieg gegen Naarn ganz stark präsentiert und sind im Aufwind. Die Mannschaft von Trainer Thomas Hackl wird im heimischen Gusenparkstadion einen "Dreier" nachlegen und die Astener mit einer Niederlage auf die Heimreise schicken.

Samstag, 16.30 Uhr, Union Katsdorf - Union Edelweiß Linz  Tipp:  1:1
Durch die Niederlage der Katsdorfer bei Viktoria Marchtrenk wurde dem Gipfeltreffen der Liga etwas die Brisanz genommen. Dennoch erwarte ich ein tolles Match. Der Tabellenführer ist in dieser Saison noch ungeschlagen und wird es mit seiner erfahrenen Mannschaft auch bleiben. Die Katsdorfer verspüren jedoch keinen Druck und werden den Favoriten fordern. Ich denke, dass dieses Match - ebenso wie das Hinspiel - mit einem 1:1-Remis endet.

Sonntag, 16.30 Uhr, Union Baumgartenberg - SV Viktoria Marchtrenk  Tipp:  1:2
Die Viktoria konnte Titelaspirant Katsdorf besiegen und die "Rote Laterne" abgeben. Aber auch Baumgartenberg konnte in Asten immerhin ein Unentschieden erreichen. In dieser Partie geht es um doppelte Punkte. Ich hoffe, dass unser Lokalrivale die Oberhand behalten und mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten wird.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at


 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter