Landesliga Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Erich Renner, Trainer des SV Viktoria Marchtrenk, die Vorschau auf den 19. Spieltag der Landesliga Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach dem Unentschieden im Marchtrenker Derby muss die Viktoria am Samstag in Freistadt antreten. Die Konvalina-Elf befindet sich derzeit zwar im Aufwind, dennoch glaubt Renner an einen Punktezuwachs und spekuliert sogar mit einem Auswärtssieg.

Samstag, 16.30 Uhr, SV Hennerbichler Freistadt - SV Vikoria Marchtrenk  Tipp:  1:2
Nach zwei Siegen in Folge befindet sich Freistadt im Aufwind und verfügt über eine gute Offensive. Aber auch wir sind im Frühjahr ganz gut drauf und mussten in fünf Spielen nur eine Niederlage einstecken. Auch im Holzhaider-Stadion traue ich meiner Mannschaft einen Punktezuwachs, ja sogar einen Sieg zu.

Samstag, 16.30 Uhr, SV PFS Gallneukirchen - Union Baumgartenberg  Tipp:  1:0
Die Hackl-Elf hat einen tollen Lauf, konnte sämtliche fünf Spiele in diesem Jahr gewinnen und dabei auch die beiden Titelanwärter, Edelweiß und Katsdorf, besiegen. Gallneukirchen wird auch am Samstag die Oberhand behalten, wenngleich der Tabellenletzte aus Baumgartenberg besser ist, als es die Tabelle aussagt. Die Bartosiewicz-Elf ist bei den meisten Spielen knapp dran, nur fehlt ihr das nötige Quäntchen Glück.

Samstag, 16.30 Uhr, DSG Union Perg - Union Katsdorf  Tipp:  2:2
Perg hat zuletzt gegen Edelweiß klar verloren, ist aber im heimischen Allianz Machland Stadion noch ungeschlagen. Auch die Klug-Elf musste zuletzt eine Niederlage einstecken, Katsdorf ist jedoch das stärkste Auswärts-Team der Liga. Das wird eine ganz enge Partie, die durchaus mit einer Punkteteilung enden könnte.

Samstag, 16.30 Uhr, SC Marchtrenk - Union Edelweiß Linz  Tipp:  1:1
Unser Lokalrivale hat eine sehr starke Mannschaft, dass mussten wir zuletzt im Derby zur Kenntnis nehmen. Die Pavlovic-Elf kann auch den Tabellenführer fordern, wenngleich  die Linzer nach einer Schwächephase gegen Perg souverän gewinnen konnten. Aber auch in diesem Spiel würde mich ein Unentschieden nicht überraschen.

Samstag, 16.30 Uhr, Union Kornspitz Pregarten - Union Kirchberger Rohrbach/Berg  Tipp:  1:1
Mit dem Sieg im "Sechs-Punkte-Spiel" in Baumgartenberg konnte die Piesinger-Elf viel Selbstvertrauen tanken. Rohrbach ist unberechenbar, derzeit aber klar im Aufwind und nimmt in der Frühjahrs-Tabelle den dritten Rang ein. Hier ist eine enge und spannende Partie zu erwarten.

Samstag, 16.30 Uhr, DSG Union Scandinavian Blockhaus Pichling - DSG Union HB Fliesen Naarn  Tipp:  2:0
Nach vier Siegen in den ersten vier Frühjahrsspielen, musste sich die Wagner-Elf mit der Niederlage in Rohrbach wohl endgültig aus dem Titelrennen verabschieden. Die Machländer haben in der Rückrunde einige Probleme, konnten bislang nur vier Tore erzielen und mussten bereits drei Niederlagen einstecken. Ich denke, das wird ein klarer Heimsieg.

Sonntag, 17 Uhr, Union St. Martin/M. - SK Lenze Asten  Tipp:  3:1
Im Duell zweier Tabellennachbarn am "Strich" geht es für beide Mannschaften um sehr viel. St. Martin schätze ich derzeit stärker ein, zudem ist die Hofer-Elf auf eigenem Platz nur schwer zu biegen. Asten kommt auch nach dem Rücktritt von Trainer David Haml nicht in die Gänge, konnte im Frühjahr erst einen Punkt ergattern und kassierte in fünf Spielen bereits 15 Gegentore. Das sieht nach einer klaren Angelegenheit für St. Martin aus.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter