Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

Landesliga Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus at nimmt Erich Wagner, Trainer der DSG Union Scandinavian Pichling, die Vorschau zur 20. Runde der Landesliga Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Am kommenden Wochenende stehen einige Derbys auf dem Programm, in einem davon muss Pichling in Asten antreten. Quasi für der eigenen Haustür erwartet sich Pichlings Coach ein enges Gefecht, rechnet aber mit einem Auswärtssieg gegen das Tabellenschlusslicht.

Alle Spiele Samstag, 17 Uhr

SK Lenze Asten - DSG Union Scandinavian Blockhaus Pichling  Tipp:  1:3
Asten konnte in den letzten acht Runden nur einen einzigen Punkt ergattern und ist seit Samstag im Besitz der "Roten Laterne", wird aber nichts unversucht lassen, im Derby zu punkten. Meine Mannschaft ist derzeit gut drauf, konnte in diesem Jahr bereits fünf Siege feiern und will auch am Samstag unbedingt gewinnen. Denn sollten die beiden Top-Teams, Edelweiß und Katsdorf, in den folgenden Runden Schwächen zeigen, wollen wir deren Ausrutscher nützen.

Union Edelweiß Linz - SV Hennerbichler Freistadt  Tipp:  2:1
Der Tabellenführer ist in Heimspielen das einzige noch ungeschlagene Team der Liga. Die Stumpf-Elf wird sich auch gegen Freistadt durchsetzen, wenngleich ich ein enges Match und ein knappes Ergebnis erwarten. Denn die Freistädter befinden sich im Aufwind und verfügen über eine sehr kampfstarke Mannschaft.

SV Viktoria Marchtrenk - Union St. Martin/M.  Tipp:  1:1
Mit einem Sieg hätten beide Mannschaften die große Chance, sich von der Abstiegszone vielleicht schon entscheidend abzusetzen. Ich glaube aber nicht, dass es in diesem wichtigen Spiel einen Sieger geben wird. Beide Mannschaften werden wohl eher unter der Devise "Verlieren verboten" in die Partie gehen - das riecht nach einem Unentschieden.

Union Katsdorf - SC Marchtrenk  Tipp:  2:1
Die Katsdorfer mischen weiterhin voll um den Titel mit, werden aber derzeit von Personalproblemen geplagt. Da jedoch die starken Marchtrenker auf ihren gesperrten Spielmacher Igor Sekic verzichten müssen - und auch aufgrund des Heimvorteiles - erwarte ich einen knappen Sieg der Klug-Elf.

Union Baumgartenberg - DSG Union Perg  Tipp:  2:2
Ein Derby! Baumgartenberg ist im Frühjahr zwar noch sieglos, konnte aber zuletzt mit einem überraschenden Unentschieden in Gallneukirchen die "Rote Laterne" abgeben. Auch wenn der Abstiegskandidat durchaus wieder punkten könnte, glaube ich nicht, dass es gegen die Berlesreiter-Elf zum ersten Sieg in diesem Jahr reichen wird.

DSG Union HB Fliesen Naarn - Union Kirchberger Rohrbach/Berg  Tipp:  1:0
Die Machländer absolvieren eine bislang enttäuschende Frühjahrssaison, während sich Rohrbach gegenüber der Hinrunde deutlich verbessert präsentiert. Den Naarnern, die eine gute Mannschaft haben, traue ich durchaus einen Sieg zu, zumal die Damberger-Elf in der Fremde nicht ganz so stark ist, wie vor heimischer Kulisse.

SV PFS Gallneukirchen - Union Kornspitz Pregarten  Tipp:  3:1
Die Hackl-Elf musste am vergangenen Wochenene gegen Baumgartenberg die ersten Federn in diesem Jahr lassen, ist aber das beste Frühjahrs-Team der Liga. Daran wird sich an diesem Wochenende auch nichts ändern, rechne ich mit einem Derby-Sieg der Gallneukirchener.


Günter Schlenkrich

Foto: Pramhofer

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung