Vereinsbetreuer werden

Landesliga Ost: Vorschau und Experten-Tipp

altExklusiv auf unterhaus.at nimmt Gerhard Obermüller, Trainer des SK St. Magdalena, die Vorschau zur siebenten Runde der LL Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Der neue Coach des Aufsteigers und Tabellenführers bekommt mit seiner Mannschaft eine harte Nuss zu knacken, ist die bislang noch unbesiegte Hasanovic-Elf aus Freistadt in Urfahr zu Gast. Der Ex-Trainer von OÖ-Ligist Traun und einstige Goalgetter von Regionalligist St. Florian glaubt an eine Fortsetzung der Erfolgsserie und tippt auf Saisonsieg Nummer sechs.

Alle Spiele am Samstag

16 Uhr, SK St. Magdalena - SV Hennerbichler Freistadt   Tipp:  2:0
Das wird eine ganz enge Kiste, wartet eine ungemein schwierige Aufgabe auf uns. Aber meine Mannschaft ist gut drauf, wird konzentriert ans Werk gehen und das Spiel am Ende auch gewinnen. Aber auch Freistadt ist gut in Schuss und konnte nach drei Unentschieden zuletzt drei Siege feiern.

16 Uhr, Union Katsdorf - DSG Union Scandinavian Blockhaus Pichling   Tipp:  1:2
Auch wenn die Union Katsdorf mein Stammverein ist, ich Trainer Reinhard Klug sehr schätze und die Mannschaft nach anfänglichen Problemen zuletzt immer besser in Fahrt gekommen ist, glaube ich an einen Auswärtssieg. Pichling hat zwar in den letzten vier Runden drei Mal verloren und steht bereits ordentlich unter Druck, doch die Mannschaft wird alles versuchen, den Pfeil wieder in die richtige Richtung zu drehen. Und zudem traue ich Trainerfuchs Erich Wagner zu, ein Erfolgsrezept aus dem Hut zu zaubern.alt

16 Uhr, Union Königswiesen - Union Kornspitz Pregarten   Tipp:  3:0
Hier treffen die beiden noch sieglosen Tabellennachzügler aufeinander, dementsprechend wichtig ist diese Partie. Trotz des Trainerwechsels werden die Pregartner auch am Samstag nicht anschreiben können, hat Neo-Coach Amarildo Zela mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Königswiesen ist nach dem Aufstieg zwar auch noch nicht wirklich in der Liga angekommen, erwarte aber einen klaren Sieg der Pröll-Elf.

16 Uhr, Union St. Martin/Mühlkreis - DSG Union HB Fliesen Naarn   Tipp:  3:1
Beide Mannschaften schlagen sich in dieser Saison bislang ausgezeichnet. Die Machländer sind ungemein konterstark, mussten zuletzt aber gegen Katsdorf die erste und zudem empfindliche Niederlage hinnehmen. Die Hofer-Elf aus St. Martin strotzt hingegen vor Selbstvertrauen und konnte im Derby in Rohrbach im allerletzten Moment noch ein Unentscheiden erreichen. Zudem ist Torjäger Lukas Leitner in ausgezeichneter Form und tippe deshalb auf einen Heimsieg.

16 Uhr, SC Marchtrenk - Union Kirchberger Rohrbach/Berg   Tipp:  0:2
Die Peterstorfer-Elf betreibt großen Aufwand, agiert aber etwas unglücklich und wartet noch immer auf den ersten Saisonsieg. Ich denke, die Marchtrenker werden weiter auf einen "Dreier" warten müssen, denn die Mühlviertlerer konnten zwar in den letzten beiden Runden auch nur einen Punkt ergattern, verfügen aber über einen qualitativ hochwertigen Kader.

16 Uhr, DSG Union Perg - SV Viktoria Marchtrenk   Tipp:  2:2
Auch wenn die heimstarke Viktoria ihre drei bisherigen Auswärtsspiele allesamt verloren hat, riecht es in dieser Partie stark nach einem Unentschieden. Perg-Trainer Jürgen Berlesreiter hat zwar mit großen Personalproblemen zu kämpfen und muss sogar seine Schuhe wieder schnüren, doch im Allianz Machland Stadion hängen die Trauben sehr hoch.

17 Uhr, Union Sparkasse Pettenbach - SV PFS Gallneukirchen   Tipp:  1:1
Eine interessante Partie. Geht es nach der Tabellensituation, sind die Gäste zu favorisieren. Die Gallneukirchener sind in dieser Saison auch sehr stark, treffen aber auf einen äußerst unangenehmen Gegner. Nach dem Sieg in Pichling wird die Brandstätter-Elf meiner Meinung nach auch am Samstag punkten können.


Günter Schlenkrich

Foto: Thomas Waage



Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter