Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

Landesliga Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt SC Marchtrenks Trainer Kurt Peterstorfer die Vorschau auf die 13. Runde der Landesliga Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach zwei Siegen gegen die beiden Nachzügler und einem überraschenden Unentschieden in Freistadt hofft Peterstorfer, im Marchtrenker Derby die Erfolgsserie fortsetzen zu können. Zudem glaubt der Trainer an einen Punkteverlust des Herbstmeisters und im Spiel zwischen Naarn und Pregarten an eine Überraschung.

Alle Spiele Samstag, 14 Uhr

SC Marchtrenk - SV Viktoria Marchtrenk   Tipp:  2:1
Wir sind derzeit gut drauf, wollen unsere Erfolgsserie in die Winterpause bringen und das Derby unbedingt gewinnen. Die Viktoria ist gut in die Saison gestartet, zuletzt zeigte bei unserem Lokalrivalen der Pfeil aber eher in die falsche Richtung. Das hat aber im Derby keinerlei Aussagekraft.

Union Sparkasse Pettenbach - DSG Union Perg   Tipp:  3:1
Der Liga-Neuling aus dem Almtal hat sich in unserer Liga längst etabliert und spielt eine respektable Meisterschaft. Ganz anders die Machländer, deren Saison eher durchwachsen verlaufen ist. Die Berlesreiter-Elf hat mit Verletzungen zu kämpfen und ist bis jetzt nicht wirklich in die Gänge gekommen.

Union Katsdorf - Union Königswiesen   Tipp:  2:1
Auf dem Papier ist diese Begegnung eine klare Sache. Der Favorit aus Katsdorf ist sehr stark und wird am Ende auch die Oberhand behalten können, dennoch erwarte ich eine enge Partie. Der Aufsteiger hat zwar erst einen einzigen Zähler auf dem Punktekonto, zuletzt jedoch gute Leistungen gezeigt, agiert aber überaus unglücklich.

Union St. Martin/Mühlkreis - SK St. Magdalena   Tipp:  1:1
Die Hofer-Elf absolviert eine gute Meisterschaft, präsentiert sich in dieser Saison aber überraschend heimschwach. Dennoch glaube ich an einen Punktgewinn der Gastgeber, da St. Martin gegen den Tabellenführer hochmotiviert in die Partie gehen wird. Das ändert aber nichts daran, dass der Obermüller-Elf der Herbstmeistertitel nicht mehr zu nehmen ist und der Aufstieg in die OÖ-Liga über die Urfahraner führen wird.

Union Kirchberger Rohrbach/Berg - SV Hennerbichler Freistadt   Tipp:  2:2
Die Rohrbacher sind eine starke Mannschaft und wesentlich besser als es der derzeitige Tabellenplatz vermuten lässt. Zudem ist es in Rohrbach nicht einfach zu punkten. Wir haben zuletzt in Freistadt gespielt und konnten gegen die Hasanovic-Elf überraschen. In dieser Partie glaube ich an eine Unentschieden.

DSG Union HB Fliesen Naarn - Union Kornspitz Pregarten   Tipp:  1:2
Im Spiel gegen meine Mannschaft konnten die Machländer ihren bislang letzten Sieg feiern. In der Folge musste die Engelmaier-Elf vier Niederlagen am Stück einstecken und ich glaube, dass der Negativ-Lauf auch zum Saisonausklang anhalten wird. Denn die Pregartner haben eigentlich nichts mehr zu verlieren und wird irgendwann einmal der Knoten platzen. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass dies am Samstag der Fall sein könnte.

DSG Union Scandinavian Blockhaus Pichling - SV PFS Gallneukirchen   Tipp:  3:2
Beide Mannschaften haben derzeit einen Lauf und ist demzufolge eine enge und spannende Partie zu erwarten. Die Gäste aus Gallneukirchen wollen Tabellenführer St. Magdalena unbedingt an den Fersen bleiben, aber ich denke, dass sich die Wagner-Elf, die derzeit gut in Schuss ist, nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils knapp durchsetzen wird.


Günter Schlenkrich

Foto: Michael Strobl / www.foto-strobl.at

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung