Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

SV Gallneukirchen: Durchwachsene Vorbereitung als gutes Omen?

Im Vorjahr musste der SV PFS Gallneukirchen bis zum Schluss um den Klassenerhalt kämpfen und landete nur aufgrund der besseren Tordifferenz über dem "Strich". In der aktuellen Saison der Landesliga Ost wussten die Mannen von Trainer Dominik Nimmervoll bislang zu gefallen, sammelten in der Hinrunde stolze 21 Punkte und klopfen als Sechster ans obere Drittel der Tabelle an. "Im Herbst ist es ausgezeichnet gelaufen. Die Mannschaft hat sich sukzessive gesteigert und eine starke Performance abgeliefert", ist der Coach rundum zufrieden.

 

Bärenstarke zweite Herbsthälfte - wenig Tore, vorne und hinten

Der SVG bilanzierte nach sechs Runden ausgeglichen und verzeichnete jeweils zwei Siege, Unentschieden und Niederlagen. In der zweiten Herbsthälfte schaltete die Nimmervoll-Elf einen Gang nach oben und fuhr in den übrigen sieben Spielen vier "Dreier" ein. "Nach dem gemeisterten Abstiegskampf in der vergangenen Saison, sind wir solide gestartet, haben eine starke zweite Herbsthälfte absolviert und sind mit dem Abschneiden hochzufrieden", so Nimmervoill, der sich über je drei Heim- und Auswärtssiege freuen konnte. Die Gallneukirchener geizten im Herbst mit Toren, fielen in den Spielen der Nimmervoll-Elf im Schnitt nur etwas mehr als zwei Treffer. Während fünf Mannschaften weniger oft jubeln durften, kassierten lediglich die beiden Aufstiegsaspiranten aus Pregarten und St. Martin weniger Gegentore. "Laut einem Werbespot ist Geiz geil, demnach haben wir mit Toren gegeizt", schmunzelt der Übungsleiter. "Vorne haben wir nicht allzu oft getroffen, die bärenstarke Defensive hat die mäßige Torausbeute aber mehr als nur kompensiert".

 

Danninger schlüpft wieder ins SVG-Trikot

Michael Danninger war eineinhalb Jahre Lang bei OÖ-Ligist Perg aktiv, in der Winterpause ist der Angreifer wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt. "Wir freuen uns ungemein über seine Rückkehr, wenngleich Michael nach einem Kreuzbandriss im Herbst nur wenige Einsätze verzeichnete und ihm demnach die Spielpraxis fehlt. Er ist noch nicht ganz der Alte, aber am Weg dorthin", wünscht sich Dominik Nimmervoll einige Danninger-Tore. Thomas Eisinger hingegen, der zuletzt dem Kader nicht angehörte, hat den Verein verlassen und kickt künftig in Asparn/Zaya.

 

Sechs Testspiele und Trainingslager in der Türkei

Vor der Meisterschaftsgeneralprobe, am kommenden Samstag gegen Vorderweißenbach, bestritt der Tabellensechste sechs Testspiele: 5:4 gegen Steyregg, 3:1 gegen St. Oswald/Freistadt, 8:1 gegen St. Pantaleon/Erla, 1:1 gegen Kematen/Piberbach, 0:4 gegen Union Perg und 0:1 gegen WSC Hertha 1b. In den Semesterferien schlugen die Kicker ihre Zelte in der Türkei auf und hielten in Kemer ein Trainingslager ab. "Auch wenn wir in der Türkei ausgezeichnet arbeiten konnten, ist die Vorbereitung bislang nicht wunschgemäß verlaufen. Aktuell sind wir noch nicht gut drauf, fehlen in allen Bereichen noch einige Prozent", weiß der Trainer. "Aber auch in den vergangenen Jahren war die Vorbereitung zumeist durchwachsen, vielleicht ist das ein gutes Omen".

 

"Wollen so schnell wie möglich die 30-Punkte-Marke knacken"

Da den SVG vom "Strich" satte neun Punkte trennen, geht man in Gallneukirchen nicht davon aus, in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. "Auch wenn der Teufel bekanntlich nicht schläft und im Fußball alles möglich ist, sollten wir mit dem Abstieg in diesem Jahr nichts zu tun haben. In der Rückrunde geht es vor allem darum, gut zu starten und so schnell wie möglich die 30-Punkte-Marke zu knacken", so Nimmervoll. "Im Frühjahr wollen wir uns weiterhin im sicheren Mittelfeld der Tabelle bewegen und am Ende der Saison irgendwo zwischen dem vierten und achten Platz landen".

 

Zugang:
Michael Danninger (Union Perg)

Abgang:
Thomas Eisinger (ASV Asparn/Zaya)

Transferliste

Bisherige Testspiele:
5:4 gegen SV Steyregg (BLO)
3:1 gegen USV St. Oswald/Freistadt (BLN)
8:1 gegen SC St. Pantaleon/Erla (1NO)
1:1 gegen ASKÖ Kematen/Piberbach (1O)
0:4 gegen Union Perg (OÖL)
0:1 gegen WSC Hertha 1b (2MO)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung