Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

Fehlende Konstanz verhindert noch besseres Abschneiden des UFC Rohrbach-Berg

In einer sehr ausgeglichenen und hochkarätigen Landesliga Ost-Saison konnte auch der UFC PIENO Rohrbach-Berg eine gute Rolle spielen und wusste mit spielerischen Mitteln zu überzeugen. Nach zwei punktemäßig ausgeglichenen Saisonhälften landeten die Mühlviertler am Ende am guten fünften Platz.

 

Weiterentwicklung der gesamten Mannschaft

"Mit der abgelaufenen Saison können wir durchwegs zufrieden sein. Wir mussten im letzten Sommer den Abgang von gleich fünf Stammspielern kompensieren, was uns herausragend gut gelungen ist. Wir haben uns vor allem im spielerischen und taktischen Bereich wieder verbessert und weiterentwickelt. Gegen die Top-Mannschaften der Liga haben wir gezeigt, was wir zu leisten im Stande sind. Leider hat uns zwischendurch etwas die Konstanz gefehlt, ansonsten wäre mit Sicherheit sogar noch mehr möglich gewesen", erklärt mit Christian Eisschiel eine Hälfte des äußerst erfolgreichen Trainerduos Eisschiel/Hartl. Blickt man auf die Statistik zurück hat der UFC in beiden Saisonhälften fast annähernd die gleiche Punktezahl eingefahren. Am Ende standen gute 41 Zähler zu Buche und in der Endabrechnung belegte man so verdientermaßen den fünften Platz.

 

Punktuelle Verstärkungen

In Rohrbach möchte man in den nächsten Jahren auf Nachhaltigkeit bauen, so sagt es auch Coach Eisschiel: "Unsere Priorität lag in erster Linie darin den bestehenden Kader zu halten. Obwohl bei einigen Spielern Begehrlichkeiten geweckt worden sind, haben wir es gemeinsam geschafft sie von unserem Projekt zu überzeugen und uns nur punktuell verstärkt. Einzig Matthäus Gahleitner muss aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten und unser Stammgoalie Raphael Strixner legt ebenfalls aus beruflicher Notwendigkeit eine Pause ein. Für die Torwartposition haben wir uns mit Jonas Oberaigner vom SV Haslach verstärkt, mit ihm gemeinsam wechselt auch Jan Mittermayr in unser Team. Beide Spieler sind Top-Talente aus der Region und extrem ehrgeizig. Ich kenne beide schon aus LAZ-Zeiten, sie haben sich bei uns sehr schnell eingelebt und konnten in der Vorbereitung bereits überzeugen. Mit Jonas Pechmann ist zudem ein Rückkehrer aus Lembach wieder mit an Bord. Von ihm erwarte ich mir besonders viel, mit seinen Scorerpunkten soll er die Offensive unterstützen. Er ist sehr variabel einsetzbar und wird uns definitv weiterhelfen. Besonders freuen wir uns auch auf das Comeback von Benedikt Schaubmaier. Wenn er fit ist, ist er das wahrscheinlich größte Stürmertalent in der Umgebung. Stefan Stöbich aus Sarleinsbach kommt zusätzich als Perspektivspieler zu uns, der uns vorerst im Future Team unterstützen wird."

 

Verletzungsteufel behindert Vorbereitung

Die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit läuft auch beim UFC Rohrbach-Berg natürlich bereits auf Hochtouren. Aktuell könnte es aber besser laufen, der Verletzungsteufel hat zugeschlagen und setzt zur Zeit vier wichtige Stützen ausser Gefecht. "Die Vorbereitung verläuft bislang leider etwas durchwachsen, wir müssen uns mit einigen Verletzungen herum schlagen. Zur Zeit fallen mit Reisinger, Berndorfer, Leligdon und Hofer vier wichtige Spieler aus. Dennoch konnten wir in den Testspielen und im Landescup gute Leistungen zeigen. Die Ergebnisse sind aber ohnehin zweitrangig, wir wissen in welchen Bereichen wir noch arbeiten und zulegen müssen. Wenn die Jungs an ihre Grenzen gehen und fit sind, haben wir richtig viel Qualität in der Mannschaft", so der Übungsleiter. Am vergangenen Wochenende stand als Highlight der Vorbereitung das bereits traditionelle Kurztrainingslager am Programm, die Mannschaft ist zudem mit Teambuildingmaßnahmen noch näher zusammengerückt. Jetzt wird noch an den Feinheiten gearbeitet, ehe es zum Saisonstart gegen die Union Katsdorf einen guten Start geben soll. Eisschiel zur neuen Saison: "Die Liga hat sich doch erheblich verändert und ist meiner Meinung nach noch interessanter geworden. Es gibt einige Unbekannte und man muss erst sehen wie sie sich in der Liga zurecht finden. Der absolute Titelfavorit kommt für mich aus Bad Schallerbach, aber ich traue auch Dietach, Marchtrenk und Traun einiges zu. Wir wollen aber von Beginn an nur auf uns schauen, wenn wir unser Potential abrufen können, ist wieder ein Top Sechs Platz möglich und auch ganz klar unser Ziel."

 

Zugänge:
Jonas Pechmann (Union Lembach)
Stefan Stöbich (Union Sarleinsbach)
Jonas Oberaigner (SV Haslach)
Jan Mittermayr (SV Haslach)
Nikolaus Barth (eigener Nachwuchs)
Christoph Hurnaus (eigener Nachwuchs)
David Zimmermann (eigener Nachwuchs)
Leotrim Sylaj (eigener Nachwuchs)

Abgänge:
Jakub Rosulek (TSV Utzenaich)
Matthäus Gahleitner (SV Haslach)
Alexander Katzmaier (Union Herzogsdorf/Neußerling)
Raphael Strixner (Karrierepause)
Tobias Kasper (Karriereende) 

Transferliste

Bisherige Testspiele:
2:1   gegen Union Esternberg (LLW)
0:11 gegen SK Vorwärts Steyr (2L)
2:3   gegen SPG Weißkirchen/Allhaming (OÖL)
2:5   gegen SV Freistadt (BLN)

Testspiele-Übersicht

 

Christoph Auberger

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung