UFC Rohrbach-Berg: Halbiertes Trainer-Duo

Nach einer gelungenen Hinrunde in der Landesliga Ost, in der am Ende der dritte Platz heraussprang, wurde beim UFC Pieno Rohrbach-Berg das erfolgreiche Duo in der Winterpause überraschend halbiert. "Da der OÖFV ein Trainer-Duo nicht mehr akzeptiert und die Vereine einen Chef-Trainer nennen müssen, hat sich der UFC für mich entschieden. Auch wenn sich prinzipiell nichts geändert hätte, wollte Stefan Hartl als nomineller Co-Trainer nicht arbeiten und hat den Klub verlassen. Ich verstehe seine Entscheidung, bedaure jedoch seinen Abgang, da mit Stefan die Zusammenarbeit ausgezeichnet war", erklärt der nunmehrige alleinige Coach, Christian Eisschiel.

 

Ein Abgang

Michael Hofer wechselte im Winter nach Grieskirchen und kickt künftig in der OÖ-Liga. Beim Trainingsauftakt konnte Christian Eisschiel mit Raphael Dorfer (LASK Nachwuchs) einen Jung-Kicker begrüßen. "Raphael ist ein großes Talent, braucht aber noch Zeit und wird behutsam herangeführt. Den Abgang von Hofer soll Andre Reisinger kompensieren. Nach einem schweren Unfall lag Andre zwei Wochen auf der Intensivstation, ist jetzt aber wieder gesund und wieder voll dabei", freut sich der Trainer über den "zweiten Zugang". Bis auf Stefan Berndorfer, der an einem Muskelfaserriss laboriert, steht aktuell der gesamte Kader zur Verfügung.

 

Gelungenes Trainingslager in Slowenien

Die Mühlviertler bestritten bislang fünf Testspiele: 3:1 gegen SC Marchtrenk, 3:1 gegen Hofkirchen/M., 2:1 gegen Freistadt, 1:1 gegen Waldkirchen und 0:4 gegen Brezice. Am kommenden Samstag werden die Kräfte mit OÖ-Ligist Oedt gemessen, ehe bei der Meisterschaftsgeneralprobe, am 9. März, die Union Arnreit der Gegner ist. "Sieht man von kleineren Verletzungen ab, ist die Vorbereitung bislang ausgezeichnet verlaufen. Die Spieler trainieren fleißig und ziehen voll mit", so Eisschiel. "Zudem war das Trainingslager in Slowenien ein voller Erfolg. In Catez haben wir tolle Bedingungen vorgefunden und konnten auf Naturrasen arbeiten. Im letzten Testspiel waren wir erstmals komplett, war gegen OÖ-Ligist Marchtrenk sowohl das Ergebnis, als auch die Leistung in Ordnung".

 

Richtungsweisender Rückrundenstart

Nach der erfolgreichen Hinrunde möchte sich der UFC auch im Frühjahr anständig präsentieren. "Der eine oder andere Spieler ist angeschlagen, haben uns aber gut vorbereitet und sind für die Punktejagd bereit", meint der Coach, der von einem richtungsweisenden Rückrundenstart spricht. "Im ersten Match ist mit der Union Katsdorf der Tabellenzweite unser Gegner. Auch die Union ist gut durch den Herbst gekommen, wird es für uns demnach nicht einfach. Wir sehen der Rückrunde aber zuversichtlich entgegen und wollen uns auch im neuen Jahr im oberen Bereich der Tabelle bewegen. Da die Liga ungemein ausgeglichen ist, ist viel möglich. Man kann am zweiten oder dritten Platz landen, das Ziel aber auch als Sechster erreichen".

 

Zugang:
Raphael Dorfer (LASK Nachwuchs)

Abgänge:
Stefan Hartl, Trainer (?)
Michael Hofer (SV Grieskirchen)

Transferliste

Testspiele:
3:1  gegen SC Marchtrenk (OÖL)
3:1  gegen TSU Hofkirchen/M. (BLN)
2:1  gegen SV Freistadt (BLN)
1:1  gegen Waldkirchen (Deutschland)
0:4  gegen Brezice (Slowenien)
2.3. gegen ASKÖ Oedt (OÖL)
9.3. gegen Union Arnreit (BLN)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter