UFC Rohrbach/Berg findet zurück auf die Erfolgsspur

In der neunten Runde der Landesliga Ost - powered by Count IT Group - gastierte die UFC Pieno Rohrbach/Berg beim SK St. Magdalena. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wollte die Hofer-Truppe unbedingt wieder einen Sieg einfahren, was durch eine engagierte Leistung und dem daraus resultierenden knappen 1:0 Auswärtserfolg auch gelang. "Wir wachten zu spät auf und konnten den Ball dann nicht mehr im Tor unterbringen.", so der Sektionsleiter des SK St. Magdalena Hans-Georg Halter nach der Partie. (Jetzt Trainingslager buchen)

 

Andre Reisinger bringt Gäste in Führung

Von Anfang an entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, zwar konnten sich die Rohrbacher eine optische Überlegenheit erarbeiten, jedoch blieben Torchancen auf beiden Seite eher Mangelware. Nach rund einer Viertelstunde durften die Gäste-Fans dann aber trotzdem die Führung bejubeln. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen, konnte in letzter Konsequenz Andre Reisinger einen schönen Rosulek-Pass zum 1:0 verwerten. Anschließend waren beide Mannschaften bemüht Torgefahr zu entwickeln, doch den vereinzelten Schüssen aus der Distanz fehlten jegliche Präzision. Ebenso fanden die Flanken aus dem Halbfeld keinen geeigneten Abnehmer. Somit ginng es beim Stande von 0:1 in die Kabinen.

SKM mit drei Aluminiumtreffern

Am Charakter des Spiels änderte sich auch vorerst nach dem Wiederanpfiff nichts. Zu oft konnten gute Angriffsmöglichkeiten einfach nicht konzentriert genug zu Ende gespielt werden. Doch rund zwanzig Minuten vor dem Anpfiff wachte der SKM etwas auf und nahm das Heft des Handesls in die Hand.  So war es zuerst Thomas Stifter mit einer sehenswerten Einzelaktion, als er an mehreren Gegenspielern vorbeispazierte, in den Strafraum vordrang und den Ball anschließend an die Querlatte donnerte (76.). Nur wenige Augenblicke später klatschte ein Kaindlbinder-Schuss nur an die Innenstange (78.). In der 80. Minute versuchte es Lukas Wurmlinger noch mit einem Distanzschuss, jedoch traf auch der SKM-Mittelfeldmann nur die Latte. Danach konnten die Gäste den SKM aber wieder vom eigenen Gehäuse weghalten und den knappen Sieg über die Zeit retten.

Franz Hofer (Trainer UFC Rohrbach/Berg):

"Die ersten 70 Minuten agierten wir solide, zwar nicht besonders gut, aber auch nicht schlecht. Der Gegner spielte auf Augenhöhe, konnte sich aber lange Zeit keine Chancen erspielen. Auf der anderen Seite fanden auch wir nicht die große Anzahl an Tormöglichkeiten vor. Trotzdem hatten wir in der 65. Minute die Chance auf das 2:0, die wir aber vergaben. Da danach der SKM noch einmal alles nach vorne warf und noch drei Aluminiumreffer verzeichnete, muss unser Sieg schlussendlich doch als etwas glücklich beizeicnet werden."

Hans Halter (Sektionsleiter SK St. Magdalena):

"Das Spiel lief auch ein wenig gegen uns, denn wir trafen drei Mal nur das Gestänge. Wir wachten aber erst 20 Minuten vor dem Schlusspfiff auf, konnten uns zwar dann eben noch Chancen erarbeiten, die wir aber nicht mehr im Tor unterbringen konnten."

Der Beste: Andre Reisinger (Rohrbach/Berg)

  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter