Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Trainereffekt! Union Dietach zieht Herbstmeister weiße Weste aus [Video]

Union Dietach
SPG Pregarten

Am Freitagabend empfing die Union Procon-Wohnbau Dietach in der Landesliga Ost die SPG Kornspitz Pregarten. Während die Gäste eine bärenstarke Hinrunde absolvierten und ungeschlagen den Herbstmeistertitel feierten, blieb der amtierende Vizemeister bislang weit unter den Erwartungen. Doch ein Trainerwechsel auf der Zielgeraden der Vorbereitung zeigte in die Dietach die gewünschte Wirkung. Beim Debüt von Wolfgang Martl als Union-Chef-Coach behielten die Hausherren mit 3:1 die Oberhand und entfernten sich mit dem zweiten Sieg in Folge vom "Strich". Die Spielgemeinschaft hingegen musste im ersten Pflichtspiel im neuen Jahr die erste Saisonniederlage einstecken. 

Aselwimmer bringt Hausherren in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Barucic bekamen rund 250 Besucher einen optisch überlegenen Herbstmeister zu sehen. Die Mannen von Trainer Wolfgang Gruber verzeichneten wesentlich mehr Ballbesitz, konnten daraus aber kein Kapital schlagen und die von Neo-Coach Martl ausgezeichnet eingestellten Dietacher nicht knacken. Als es bereits nach einer torlosen ersten Halbzeit aussah, brandete in der Arena in Minute 44 doch noch Jubel auf. Nach einem weiten Ball von Mirsad Fazlic war Patrick Aselwimmer zur Stelle und schoss die Union zur 1:0-Pausen-Führung.

Quelle: YouTube

Herbstmeister gleicht durch Eigentor aus - später Dietacher Doppelschlag

Nach dem Pausentee kehrte der Favorit entschlossen auf den Platz zurück und dominierte am Beginn des zweiten Durchgangs das Geschehen. Die Pregartener drängten auf den Ausgleich und kreierten auch einige Chancen, Union-Keeper Andreas Thallinger vereitelte diese jedoch. Nach knapp einer Stunde war Dietachs Schlussmann aber machtlos, als Fazlic nach einer Flanke von rechts den Ball unglücklich ins eigene Tor bugsierte. Das Spiel drohte nun zu kippen, nach rund 70 Minuten nahm die Martl-Elf jedoch den verlorenen Faden wieder auf und bot dem Tabellenführer die Stirn. In der Dietach-Arena sah es bereits nach einer Punkteteilung aus, ein später Doppelschlag bescherte dem amtierenden Vizemeister aber einen wichtigen Sieg. Zunächst war Kapitän Kevin Grünwald nach einem Freistoß des starken Linksverteidigers Alexander Staudecker mit dem Kopf zur Stelle. Zwei Miniuten später krönte Jakob Haussteiner sein starkes Debüt in der Startelf. Der eingewechselte Marco Öhlinger initiierte einen Konter, den der 17-jährige Flügel erfolgreich zum 3:1-Endstand abschloss.

Markus Sandmair, Obmann Union Dietach:
"Unsere Mannschaft ist entschlossen aufgetreten, hat eine ausgezeichnete Leistung abgeliefert und letztendlich einen verdienten Sieg gefeiert. Die Umstellungen von Neo-Trainer Martl haben Früchte getragen, den gegen den Herbstmeister ist unser Team ganz anders aufgetreten, als in der Hinrunde. Wir konnten Bonuspunkte einfahren und freuen uns über den gelungenen Start ins Frühjahr".

 

Günter Schlenkrich

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung