Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

USV St. Ulrich ringt Admira Linz wichtige Punkte im Abstiegskampf ab [Video]

Zur 21. Runde der Landesliga Ost empfing der SK ADmira Linz den USV St. Ulrich. Die Gastgeber gingen mit einer ziemlich breiten Brust in diese Partie, war man doch in den letzten acht Spielen nur einmal als Verlierer vom Platz gegangen. Zurzeit stehen die Heimischen auf dem fünften Rang, aber mit Ambitionen nach oben. Auch für die Gäste waren Punkte wichtig, um im Abstiegsrennen weiter zu punkten und um Druck auf die Konkurrenten ausüben zu können.

 

 

Erster Spielabschnitt ausgeglichen

In den ersten paar Minuten der Partie fand lediglich ein vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften statt, in Spielminute sieben änderte sich dies rasch. Alexander Badhofer bringt den Ball nach einem Freistoß zur Mitte und Lukas Fichtinger lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt das Spielgerät per Kopf im langen Eck. Beide Spieler waren vor dieser Partie in die Startelf gerückt, ein goldenes Händchen von Coach Jörg Renner. Nur knapp eine Minute nach dem Führungstreffer zeigt der Unparteiische Thomas Bachler auf den Punkt und Kapitän Lukas Schmidsberger nutzt die Gelegenheit zum vielumjubelten Augleich für die Hausherren. Nach dieser fulminanten Anfangsphase beruhigt sich das Spiel etwas und beide Mannschaften versuchten ihre Stärken auszuspielen. Die Heimischen mit schnellen Umschaltspiel und gefährlichen Kontern, die Gäste versuchten die Räume eng zu machen und das Tempo aus dem Spiel zu nehmen. Bis zu Halbzeit konnten beide Teams noch einige Chancen verzeichnen, ein Tor blieb den Zuschauern aber bis zum Seitenwechsel verwehrt.

St. Ulrich mit dem Lucky Punch

Im zweiten Durchgang bleibt das Spiel spannend, auch weil die Gäste immer wieder die richtige defensive Lösung finden. In den ersten zehn Minuten sehen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, danach konnte die Heimelf etwas mehr Spielanteile für sich verzeichnen. Die Hausherren können jedoch einige gute Gelegenheiten nicht in Tore ummünzen und so wird auch die Renner-Elf, vorallem durch Kontersituationen, wieder gefährlicher. Bis zur Schlussphase bleibt das Spiel extrem spannend, bis Schiedsrichter Bachler erneuten auf Elfmeter entscheidet. Diesmal wird er den Gästen zugesprochen, die durch Sebastian Wimmer in der 86. Spielminute das zweite Mal an diesem Tag in Führung gehen. In den letzten Minuten des Spiels werfen die Heimischen noch einmal alles was sie haben nach vorne, doch an diesem Tag sollte es nicht mehr reichen.

Tor USV St. 86

Mehr Videos von USV St. Ulrich

Jörg Renner, Trainer USV St. Ulrich:
"Wir spielen seit einigen Spieltagen immer sehr gut mit, jedoch haben wir uns bis jetzt selten für diesen Aufwand belohnt. Heute war es soweit, natürlich spielt auch das Glück eine gewisse Rolle aber auch das haben wir heute durch tollen Einsatz und Leidenschaft erzwungen. Ein tolles Spiel meiner Mannschaft!"

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung