Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Vorderweißenbach holt auch gegen Dietach einen Punkt

Im einzigen Sonntagspiel der Landesliga Ost trafen sich Aufsteiger Union Wippro Vorderweißenbach und die Union Procon Wohnbau Dietach zum überhaupt ersten Mal in einem Pflichtspiel. Die Gäste reisten mit viel Selbstvertrauen und zwei Siegen im Gepäck ins Mühlviertel an, doch auch die Heimischen hatten keinen Grund den Kopf hängen zu lassen, konnte man in der Vorwoche doch den ersten Saisonsieg einfahren. Die Vorzeichen auf ein gutes Match standen also gut.

 

Sehr aktive Gäste zu Beginn

Für beide Teams hatte die bisherige Saison bereits einige Höhen und Tiefen gebracht, die Formkurve stimmt aber bei beiden Teams und so gingen die Akteure vor rund 300 Zuschauern auch von Beginn an mit einer gehörigen Portion Motivation und Spielfreude ans Werk. Nach rund 10 Minuten nähern sich die Heimischen zum ersten Mal an den Kasten von Dietachs Schlussmann Andreas Thallinger an, ein Freistoß von Fabian Mühleder landet aber nur am Aussennetz. In der Folge wurden vor allem die Gäste von Coach Thomas Engelmaier dann aber immer stärker und konnten sich leichte Vorteile erarbeiten, ohne jedoch viele zwingende Abschlüsse vorzufinden. Es entwickelte sich nun ein munteres Spiel und ein mehrmaliges Hin und Her. Nach 36 Minuten dann ein bittere Szene für die Gastgeber. Nach einem schlechten Einwurf in der eigenen Hälfte kommen die Gäste durch gutes Pressing schnell an den Ball und überrumpeln die Hintermannschaft von Vorderweißenbach, am Ende ist es Stefan Thallinger der nur mehr einschieben muss und so das 0:1 erzielen kann, der Assist kam von Safak Ileli. Da beiden Teams dann in den letzten Minuten der ersten Hälfte nichts mehr gelingen sollte, ging es mit der knappen Führung für die Dietacher in die verdiente Halbzeit.

Verdienter Ausgleich für die Gastgeber

Die Gäste hatten in Hälfte eins nur ganz knapp die Nase vorne, führten aber durchaus verdient mit dem einen Treffer. Nach der Pause zeigten dann aber die Hausherren, warum sie zurecht ein Teil der heurigen Landesliga sind. Wenige Minutten nach der Pause hatten die Heimischen dann die erste von einigen guten Chancen auf den Ausgleich. Pavel Svoboda kommt nach einem Prihoda-Freistoß aus dem Halbfeld zum Abschluss, doch Gäste Keeper Thallinger reagiert sensationell und kann den Gegentreffer verhindern, auch der Nachschuss geht über den Kasten. Dietach jetzt aufs Kontern beschränkt, aber immer wieder auch mit schnellen Gegenstößen der Entscheidung nahe. Ein richtig gutes Match das beide Teams den Zuschauern präsentierten, das machte Lust auf mehr. Eine Viertelstunde vor dem Ende dann beinahe die Vorentscheidung für die Gäste, Konstantin Kitzmüller läuft alleine auf Goalie Birngruber zu, doch der Schlussmann klärt glänzend und hält sein Team weiterhin im Spiel. Fast im Gegenzug dann beinahe tatsächlich der Ausgleich für Vorderweißenbach, nach einem Feilmayr Kopfball rettet aber die Latte für die Gäste. Doch nur wenige Augenblicke später geschah es dennoch. Ein langer Ball auf den eingewechselten Dominik Lehner leitet den perfekten Angriff ein, der Flügelspieler bedient in der Mitte Pavel Svoboda mustergültig, der nur mehr einschieben muss und das verdiente Remis besorgt. Dies sollte dann auch der Endstand werden, auch weil Safak Ileli kurz vor dem Ende erneut alleine vor Birngruber den Matchball für Dietach vergibt. Unter dem Strich können aber wohl beide Mannschaften aufgrund der ausgeglichenen Leistungen mit dem Unentschieden gut leben, ein gutes Landesliga-Match findet am Ende also zurecht keinen Sieger.

 

Stimme zum Spiel:

Christoph Birngruber, Co-Trainer Union Vorderweißenbach:
"Es war heute ein wirklich gutes Spiel von beiden Mannschaften. Die Halbzeiten waren etwas unterschiedlich verteilt, am Ende ist es aber ein gerechtes Unentschieden, wobei wir unter dem Strich vielleicht sogar die besseren Möglichkeiten hatten." 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung