USV St. Ulrich besiegt zum Abschluss Meister Bad Schallerbach und krönt eine tolle Saison [Video]

Zum Abschluss der Saison in der Landesliga Ost kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem USV St.Ulrich und Titelträger SV sedda Bad Schallerbach. Beide Mannschaften wollten klarerweise mit einem vollen Erfolg in die Sommerpause gehen und sich so ein gutes Gefühl für die kommende Meisterschaft besorgen. Die Heimischen wussten an diesem Nachmittag mehr zu überzeugen als der Meister, blieb die Pilz-Elf am Ende als verdienter Sieger über.

 

St. Ulricher Doppelschlag vor der Pause

Trotz der bereits bezogenen Plätze in der Tabelle gingen beide Teams durchaus engagiert von Beginn an ans Werk. Nach wenigen Minuten zeichnete sich eine Überlegenheit der Hausherren ab, die den Gegner und den Ball über weite Strecken im Griff haben sollten. Die erste gute Szene im Match haben aber die Gäste, nach einer strammen Flanke geht ein Sieberer-Kopfball aber am langen Eck vorbei. Danach bestimmten endgültig die Gastgeber das Geschehen und konnten nach nur sechs Minuten in Führung gehen. Lukas Sebastian Sonnleitner legt sich den Ball zum ersten Freistoß des Tages aus gut und gerne 25 Metern vor dem Tor zurecht und hämmert das Ding gnadenlos neben die Stange, Goalie Hartig ohne Abwehrchance. In der Folge das Duell dann phasenweise mit vielen guten Szenen auf beiden Seiten, leichte optische Vorteile aber zu jeder Zeit bei den Heimischen, die vor allem defensiv meist alles im Griff hatten. Nach zwanzig Minuten können die Hausherren dann ihren Vorsprung sogar noch ausbauen. Nach einem herrlichen Angriff über die linke Seite kommt Christopher Pschernig in der Mitte zum Ball und verwandelt staubtrocken zum 2:0. Dann nehmen in der Folge die Gastgeber etwas den Fuss vom Gas, Bad Schallerbach zeigt sich aber auch weiter zu inkonsequent, bis zur Pause änderte sich nichts mehr an der verdienten Führung.

 

Tor USV St. Ulrich 5

Mehr Videos von USV St. Ulrich

 

Keine Treffer im zweiten Abschnitt

Auch nach der Pause tat sich der Titelträger lange Zeit richtig schwer die gute Defensive des USV richtig zu fordern, mehr als ein paar Halbchancen schauten nicht heraus. Aber auch die Gastgeber brachten im Spiel nach vorne dann lange Zeit nichts mehr auf die Reihe, das Spiel verflachte zusehends. St.Ulrich weiterhin die bessere, die aktivere Mannschaft, aber der letzte Nachdruck sollte auch hier fehlen. Am Ende fanden zwar beide Seiten noch die eine oder andere gute Szene vor, doch es sollt kein weiterer Ball an diesem Nachmittag den Weg ins Tor finden. Der SV Bad Schallerbach wird die Niederlage verkraften können, kann sich nun der Vorbereitung auf die anstehene OÖ-Liga Saison widmen, während der USV St.Ulrich endgültig in der Landesliga Ost angekommen scheint und sich zu einer fixen Größe etabliert hat. 

 

Stimme zum Spiel:

Mario Pilz, Trainer USV St.Ulrich:
"Das war heute ein sehr verdienter Sieg meiner Mannschaft und ein super Abschluss unserer Saison. Wir hatten den Gegner gut im Griff und haben wenig zugelassen."

 

Die Besten:

USV St.Ulrich: Andreas Putz (LV) und Christoph Kugfarth (LM)

SV Bad Schallerbach: /

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter