Vereinsbetreuer werden

5/5: Union Dietach dank Last-Minute Treffer von Seperovic weiter mit Punktemaximum

Union Dietach
Blau-Weiß Linz Amateure

Die Union Dietach überzeugte bislang in der neuen Saison auf voller Länge, die Mannschaft von Daniel Ruttensteiner konnte bisher bei allen Ligaspielen als Sieger vom Platz gehen. Die Gäste aus der Landeshauptstadt, die Amateure des FC Blau-Weiß Linz, konnten bisher trotz einiger guter Leistungen noch keinen Dreier einfahren. Auch beim Tabellenführer aus Dietach gingen die Linzer leer aus, nach einer couragierten Leistung gab man den Punkt in der 94. Spielminute aus der Hand.

Partie auf Augenhöhe - Dietach trifft

Bereits in der zweiten Spielminute hatten die Hausherren die erste richtig gute Möglichkeit auf den Führungstreffer, Imran Sadriu vergibt jedoch aus vielversprechender Position. Bis zur 31. Spielminute mussten sich die Dietach-Fans auf den ersten Treffer gedulden. Kevin Brandner setzt Ivan Dramac in Szene, der bringt den Stanglpass in die Mitte und findet Efendioglu, der den Ball mühelos über die Linie drückte. Fünf Minuten später hatten die Linzer die Chance auf den Ausgleich, Filip Borsos wird bedient und schließt ab, Adis Dudakovic kratzt den Ball von der Linie und rettet die knappe Führung in die Pause.

Seperovic kam, schoss und Dietach siegte

Blau-Weiß kam in Durchgang zwei gut in die Partie und bietete dem Tabellenführer einen ausgeglichenen Kampf um drei Punkte. In der 83. Spielminute belohnten die Gäste ihre gute Leistung: Thomas Schaffelner mit einem unsauberen Tackling im Strafraum, Schiedsrichter Almir Barucic entscheidet auf Strafstoß. Matej Socovka tritt an und versenkt die Kugel im Gehäuse - verdienter Ausgleich. Als so mancher sich schon mit dem ersten Punktverlust von Dietach abgefunden hatte, fasste sich Hasib Seperovic ein Herz und hämmerte das Spielgerät aus der Distanz in die Maschen (94.). Dietach erkämpft sich somit einen weiteren Sieg und bleibt Verlustpunktfrei, während die Amateure von Blau-Weiß Linz nach einem weiteren starken Auftritt ohne Punkte die Heimreise antreten müssen.

Stimme zum Spiel

Daniel Ruttensteiner (Trainer Union Dietach):

„Wir sind natürlich stolz und froh darüber, dass wir nach fünf Runden ungeschlagen sind. Blau-Weiß Linz war gestern mindestens gleich gut wie wir, wenn nicht sogar besser. Es werden jetzt extrem schwierige Aufgaben auf uns zukommen, da brauchen wir wieder eine Leistungssteigerung."

Die Besten:

Union Dietach: Reiter Mario (ZM)

Blau-Weiß Linz: Matej Socovka (ZOM), Petar Marinkovic (IV)

Landesliga Ost: Union PROCON Wohnbau Dietach – FC Blau-Weiß Linz Amateure, 2:1 (1:0)

  • 31
    Yusuf Efendioglu 1:0
  • 83
    Matej Socovka 1:1
  • 94
    Hasib Seperovic 2:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter