Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga West

Aufsteiger sorgt für Furore! Union Mondsee mit toller Saison

Nach dem Aufstieg in die Landesliga West  konnte die Union Raiffeisen Mondsee auch eine Klasse höher den Lauf der Vorsaison mitnehmen und wusste über die gesamte Dauer der Saison zu überzeugen. Am Ende reichte es sogar aufs Stockerl, beendete man die starke Saison hinter den beiden Teams aus Marchtrenk auf dem hervorragenden dritten Platz 

 

 

Spielerische Linie als Markenzeichen

"Insgesamt waren wir als Aufsteiger mit der vergangenen Saison sehr zufrieden. Wir haben eine sehr gute Rolle gespielt und waren vor allem mit unserem spielerischen Auftreten sehr einverstanden. Wir haben uns eigentlich in jedem Match viele Spielanteile erarbeitet, waren dominant in unserer Spielanlage und sind auch defensiv sehr gut gestanden", erklärt Trainer Christoph Mamoser, der aber auch eine kleine Schwäche ausmerzen möchte, "was wir sicherlich noch verbessern müssen ist, dass wir aus unserer spielerischen Überlegenheit einfach mehr Tore machen müssen." Nach der Hinrunde stand der Aufsteiger sogar noch auf dem sensationellen zweiten Platz, in der Endabrechnung ist aber der am Ende souveräne Meister, Marchtrenk SC und der Herbstmeister Viktoria Marchtrenk vor der Mamoser-Elf zu finden. Dennoch konnte eine überzeugende und konstante Saison in Mondsee gefeiert werden.

 

Ausgeglichene Transferstatistik

In Sachen Transferpolitik scheint man sich in Mondsee sehr ausgeglichen zu präsentieren. Während vier neue Spieler an Bord geholt worden sind, verlassen fünf Kicker den Verein, der Kader wird somit fast zur Gänze in Größe und Qualität gehalten. Daniel Lettner kommt von Vöcklamarkt an den Mondsee, Tobias Reischl (Bergheim), Patrick Huter (Fieberbrunn) und Christoph Chudoba (Straßwalchen) ergänzen die Neuzugangsliste. Nicht mehr mit an Bord sind Patrick Höller (Frankenmarkt), Lukas Paulik (Austria Salzburg), Andreas Zoister (Frankenmarkt), Michael Maier (USV Plainfeld) und Moritz Eberl, der aus der Reservemannschaft nach längerer Verletzungspause zur Union Zell/Moos wechselt. 

 

Vorbereitung läuft nach Plan

"Aktuell läuft alles prima in der Vorbereitung und bis auf unseren angeschlagenen Kapitän Florian Schmidt können wir auf alle Akteure zurückgreifen und die jungen Neuzugänge integrieren sich bereits bestens. Derzeit arbeiten wir an der ausreichenden Fitness für die neue Saison. Wir sind mit den Leistungen der ersten Testspiele bereits sehr zufrieden." so Coach Mamoser. Für die neue Saison nimmt sich nicht nur der Übungsleiter einiges vor, bleibt dabei aber äußerst sympathisch am Boden: "Es wäre etwas zurückhaltend zu sagen, wir wollen Fünfter werden, nachdem die einzigen beiden Mannschaften die in der letzten Saison besser waren nicht mehr in der Liga sind. Wir wollen sicherlich wieder eine gute Rolle spielen, aber unser größtes Ziel ist es ganz einfach, dass wir fußballerisch und spielerisch wieder den nächsten Schritt machen möchten und uns aus diesem Übergewicht noch mehr Chancen und Tore herausarbeiten. Am Ende der Saison wird man dann sowieso sehen was herauskommt."

 

Zugänge:
Daniel Lettner (UVB Vöcklamarkt)
Tobias Reischl (FC Bergheim)
Christoph Chudoba (SV Straßwalchen)
Patrick Huter (SK Fieberbrunn)

Abgänge:
Patrick Höller (TSV Frankenmarkt)
Andreas Zoister (TSV Frankenmarkt)
Moritz Eberl (Union Zell/Moos)
Lukas Paulik (Austria Salzburg)
Michael Maier (USV Plainfeld) 

Transferliste

Bisherige Testspiele:
3:0 gegen Eugendorf (Salzburger Liga)
2:3 gegen SV Gallneukirchen (LLO)

Testspiele-Übersicht

 

Christoph Auberger

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung