Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga West

Union Pettenbach überwintert in Lauerstellung

Im Vorjahr kam die Union Sparkasse Pettenbach als Siebenter ins Ziel, in der aktuellen Saison der Landesliga West kletterte die Mannschaft von Trainer Reinhard Klug in der Tabelle bis auf den dritten Platz nach oben und überwintert nur vier Punkte hinter Herbstmeister Mondsee in Lauerstellung. "Sieht man vom Hänger am Beginn der Saison ab, ist es im Herbst sehr gut gelaufen. Leider hat in der vorletzten Runde die Niederlage in Ostermiething unseren tollen Lauf beendet. Aber grundsätzlich sind wir zufrieden und freuen uns über die Präsenz im Aufstiegkampf", erklärt Sportchef Franz Kremsmayr.

 

Nach Hänger folgte Siegesserie - Torfabrik der Liga

Die Union startete in Altheim mit einem Sieg in die Saison, in den folgenden vier Spielen ergatterte die Klug-Elf aber nur einen mickrigen Punkt. "Der Hänger hatte auch damit zu tun, dass wir mit Andreas Pühringer und Denis Talic verletzungsbedingt unsere beiden Stürmner vorgeben müssen. Wir haben dann aber wieder in die Spur gefunden und eine tolle Serie gestartet", spricht der Sportchef die sechs "Dreier" in den übrigen acht Partien an. Der Tabellendritte feierte vier Heimsiege und behielt in der Fremde drei Mal die Oberhand. Während vier Mannschaften weniger Gegentorte kassierten, trafen die Almtaler 29 Mal ins Schwarze und avancierten zur Torfabrik der Liga. "Die Performance war hinten und vorne über weite Strecken sehrt gut, hat bis auf den angesprochenen Hänger alles gepasst und können mit der Punkteausbeute bzw. dem Abschneiden zufrieden sein", so Kremsmayr.

 

Keine Transfers - Trainingslager auf Mallorca

Das rege Treiben am Transfermarkt findet im Winter voraussichtlich ohne Pettenbacher Beteiligung statt. "Wir haben keine Langzeitverletzten zu beklagen und verfügen über einen starken und ausgeglichen Kader, demzufolge besteht kein Grund, Transfers zu tätigen", erwartet Franz Kremsmayr eine ereignislose Übertrittszeit. Am 14. Januar wird im Almtal das Training wieder aufgenommen. In der Aufbauzeit klettern die Kicker ins Flugzeug Richtung Mallorca und halten auf der beliebten Ferieninsel ein Trainingslager ab.

 

Spannender Aufstiegskampf

Nach einer bärenstarken zweiten Herbsthälfte überwintert die Klug-Elf in Lauerstellung und möchte in der Rückrunde im Aufstiegskampf ein Wort mitreden. "Wir haben uns eine gute Ausgangsposition verschafft und wollen wenn möglich bis zum Schluss ganz vorne mitmischen. Seit vielen Jahren sind wir in der Landesliga aktiv, demzufolge ist die mögliche Rückkehr in die OÖ-Liga eine zusätzliche Motivation. Zudem feiern wir 2019 das 50-jährige Vereinsjubiläum, würde ein Aufstieg gut passen", meint der Sportchef. "Aber unsere Liga ist in dieser Saison ungemein ausgeglichen, ist im Frühjahr ein spannender Aufstiegskampf zu erwarten. Nicht nur Herbstmeister Mondsee und den FC Andorf, auch die Kicker aus Braunau oder Schärding sollte man auf der Rechnung haben".

 

Wahl zum Spieler der Herbstsaison 2018

Transferliste

 

Günter Schlenkrich  

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung