Trainerwechsel in Braunau

Nach der verlorenen Relegation hätte der FC Braunau eigentlich den Weg in die Bezirksliga antreten müssen, augrund der Abstiegsregelung in höheren Ligen blieben die Innviertler jedoch in der Landesliga West. Auch in der aktuellen Saison blickt das Abstiegsgespenst dem FCB tief in die Augen, überwintern die Braunauer mit lediglich sieben Punkten am Konto erneut in der Abstiegszone und sind vom "Strich" durch fünf Zähler getrennt. In der entscheidenden Phase der Vorbereitung auf die Rückrunde endete in Braunau nach zweieinhalnb Jahren die Ära von Roumen Balinski, schwingt seit wenigen Tagen ein neuer Trainer das Zepter.

 

Jähes Ende der Balinski-Ära

Roumen Balinski bereitete den Nachzügler auf den Abstiegskampf vor, in dieser Woche musste der 51-jährige Rumäne jedoch den Stuhl räumen. "Obmann Manfred Rothböck hat mir in einem Gespräch über die Entscheidung des Vereins, die Zusammenarbeit zu beenden, in Kenntnis gesetzt. Auch wenn ich die Gründe nicht nachvollziehen kann, muss ich die Entscheidung akzeptieren. Ich kann mir nichts vorwerfen, denn nachdem wir im Sommer quasi durch die Hintertür in der Liga geblieben sind, war den Verantwortlichen und mir bewusst, dass uns eine ungemein schwierige Sasion erwartet, sind den steinigen Weg aber gemeinsam gegangen. Natürlich hätten wir im Herbst gerne mehr Punkte geholt, aber die Hinrunde ist in etwa so verlaufen, wie wir sie erwartet hatten. Da wir mit dem Sieg zum Herbstausklang die Chance auf den Klassenerhalt gewahrt haben und die Vorbereitung bereits im Laufen war, hat mich die Entlassung einigermaßen überrascht. Dennoch möchte ich mich für die Zusammenarbeit in den letzen Jahren bedanken und wünsche dem Verein alles Gute", so Balinski.

 

Werner Hartl trägt ab sofort die Verantwortung

Werner Hartl, der bis zum Ende der Herbstsaison beim FC Pischelsdorf die Verantwortung getragen hatte, hat seit wenigen Tagen auf der Braunauer Trainerbank das Sagen. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung, mir ist aber bewusst, dass mich und die Mannschaft eine ungemein schwierige Aufgabe erwartet. Ich bin überzeugt, dass die Chance auf den Klassenerhalt intakt ist und werde gemeinsam mit meiner neuen Mannschaft versuchen, sie zu nutzen", blickt der Neo-Coach dem Abstiegskampf zuversichtlich entgegen. "Wir wollen in der Landesliga bleiben und werden dafür alles tun, müssen uns aufgrund der aktuellen Tabellensituation aber auch mit einem möglichen Abstieg befassen. Es wird nicht einfach, die Klasse zu erhalten, in den vergangenen Tagen konnte ich mir aber einen Überlick verschaffen und habe dabei festgestellt, dass viele gute Spieler im Kader sind".

 

Zugänge:
Werner Hartl, Trainer (FC Pischelsdorf)
Michael Pointner (TSU Handenberg)
Ion Calin (SV Uttendorf)

Abgänge:
Roumen Balinski, Trainer (?)
Petr Simonovsky (FC Andorf)
Daniel Vesely (TSU Hofkirchen/M.)
Tamer El-Hosseiny (Deutschland)

Transferliste OÖ Landesliga West

Testspiele-Übersicht OÖ Landesliga West

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter