Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SK Schärding punktet in Esternberg und bleibt in der Fremde ungeschlagen

Union Esternberg
SK Schärding

Am Samstagnachmittag empfing die Union Handy Shop Esternberg in der Landesliga West den SK Waizenauer Schärding und wollte eine Woche nach einem Sieg im Kellerderby in Vorchdorf auch vor heimischer Kulisse punkten. Die "Sauwaldveilchen" gingen im Derby auch früh in Führung, mussten sich am Ende aber mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Nach der ersten Saisonniederlage schrieben die Schärdinger in der Tabelle wieder an und sind in der Fremde seit 25. Mai ungeschlagen.

Szmek bringt Hausherren in Führung - Kadaj gleicht aus

Rund 550 Besucher bekamen im Heinz Ertl Stadion zunächst eine ausgeglichenes Spiel zu sehen. Nach einem vorsichtigen Beginn durften die heimischen Fans in Minute 13 jubeln, als Radek Szmek eine Unachtsamkeit in der Schärdinger Hintermannschaft zu nutzen wusste. Mit der Führung im Rücken hatte die Paminger-Elf mehr vom Spiel, ein Schuss von Roland Krivec strich aber knapp am SKS-Gehäuse vorbei. Nach einer halben Stunde fanden die Gäste zusehends besser ins Spiel und zur einen oder anderen Halbchance. In Minute 38 trat Arian Kadaj einen Freistoß - der Ball wurde immer länger und schlug plötzlich im Union-Kasten ein. Somit ging es mit 1:1 in die Pause.

Hofpointner-Elf dreht Spiel - Nöbauer gelingt der Ausgleich

Schiedsrichter Causevic hatte den zweiten Durchgang ebenerst angepfiffen, als die Gästeelf von Trainer Roland Hofpointner das Spiel drehte. Nach einem Angriff über rechts schlug Emsel Ljubijankic eine Flanke, Timo Ruhmanseder nahm den Ball direkt und stellte auf 1:2. Nach dem Führungtreffer blieben die Schärdinger am Drücker und machten ordentlich Dampf. Doch nach einer Stunde gelang dein Heimischen der Ausgleich. Daniel Aigner setzte sich energisch durch und bediente Daniel Nöbauer, der das Leder überlegt ins lange Eck setzte. Zehn Minuten später jubelten wieder die Schärdinger, der vermeintliche Führungstreffer wurde aufgrund einer Abseitsstellung aber nicht anerkannt. Nach einer guten Phase der Gäste erarbeiteten sich die Esternberger im Finish ein Übergewicht, zwei gefährliche Kopfbälle von Lukas Hartinger fanden aber nicht ins Ziel. Es blieb beim 2:2, wurden im Derby die Punkte geteilt. Während der SK Schärding am kommenden Freitag die "Roten Teufel" aus Altheim empfängt, treffen die "Sauwaldveilchen" tags darauf in Ostermiething auf einen formstarken Aufsteiger.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung