Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Auch Eder-Elf kann Andorfer Siegesserie nicht stoppen

FC Andorf
ATSV Sattledt

Am Samstagnachmittag empfing der FC SGS Andorf in der Landesliga West den ATSV Bamminger Sattledt. Seit geraumer Zeit präsentiert sich der OÖ-Liga-Absteiger in exzellenter Verfassung, in diesem Match war der FCA jedoch gewarnt, zumal die Sattledter in dieser Saison in der Fremde bislang ungeschlagen geblieben waren. Die Mannen von Trainer Philipp Eder boten dem Tabellenführer über weite Strecken die Stirn, am Ende zog der ATSV aber mit 1:4 klar den Kürzeren und musste die erste Auswärtsniederlage einstecken. Die Pramtaler hingegen feierten den siebenten Sieg in Serie und zieh an der Tabellenspitze einsam ihre Kreise. 

Reisegger-Elf mit früher Führung - ATSV-Kapitän knackt Andorfer Torsperre

Bereits in der Anfangsphase wurde der Ligaprimus seiner Favoritenrolle gerecht. In Minute 13 brachte Philipp Bauer nach einem Doppelpass mit Sebastian Witzeneder den Ball im ATSV-Kasten unter und die Mannen von Coach Gerald Reisegger in Führung. Die Gäste ließen sich davon nicht beirren, hielten dagegen und waren nach einer halben Stunde zurück im Spiel, als Kapitän Thomas Gasperlmair einen Elfmeter verwandelte und nach 301 Minuten die Andorfer Torsperre knackte. Kurz vor der Pause fanden die Pramtaler die große Chance zur erneuten Führung vor, bei einem strittigen Strafstoß fand Witzeneder jedoch in Gästegoalie Patrick Füreder seinen Meister.

Witzeneder schnürt Dreierpack

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Kitzmüller bekamen rund 300 Besucher in der Daxl-Arena zunächst ein enges Match zu sehen, ehe der Andorfer Torgarant das Spiel quasi im Alleingang entschied. Nachdem Sattledts Ivica Cosic Gelb gesehen hatte, traf Witzeneder zum ersten Mal an diesem Tag ins Schwarze, als der Angreifer nach einem Schuss von Jacob Manetsgruber abstaubte. Zehn Minuten später durfte sich der Goalgetter abermals als Torschütze feiern lassen, erhöhteWitzeneder nach Vorarbeit von Mark Koronics und Lukas Zikeli auf 3:1. Der Tabellenführer hatte die Siegerstraße erreicht und ließ sich davon nicht mehr abbringen. Am Beginn der Schlussviertelstunde setzte der "Man of the Match" den Deckel traf, stand Witzeneder nach einem erneuten Manetsgruber-Schuss wieder goldrichtig und fixierte mit seinem bereits elften Saisontreffer den 4:1-Sieg des FC Andorf. Beide Mannschaften müssen am nächsten Samstag wieder ran. Während der ATSV Sattledt die Kicker aus Schalchen empfängt, ist der souveräne Tabellenführer in Schwanenstadt zu Gast.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Schachner Wintergärten

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung