SK Kammer holt in Aufsteiger-Duell ersten Punkt der Saison

In der fünften Runde der Landesliga West kam es zum ersten Aufeinandertreffen zweier Aufsteiger, der SK Kammer empfing die Union SGS Dorf/Pram. Der SK steht nach einer knappen 1:0 Niederlage gegen Absteiger Gmunden letzte Woche noch immer ohne Punkte da und bildet somit das Schlusslicht der Liga. Die Union Dorf/Pram steht bei drei Punkten, musste letzte Woche durch ein Tor in der Nachspielzeit eine Heimniederlage einstecken. Diese Runde teilen sich die Aufsteiger die Punkte, Kammer macht also den ersten Punkt in der Landesliga.

 

Chancenarme erste Hälfte

Die Gäste aus Dorf starteten besser in die Partie und konnten nach kurzer Zeit schon vor dem Tor von Kammer's Lubomir Knaze auftauchen, der den Versuch von Dominik Gehmaier aber vereiteln kann. Die Union kontrolliert das Spiel, und die Hausherren tun sich schwer nach vorne zu kommen. Nach gut 20 Minuten gelingt aber der Durchbruch und es kommt zur Möglichkeit für die Gastgeber, aber auch Gästekeeper Huso Cajtinovic kann seinen Kasten sauber halten. Danach kippt das Spiel ein wenig, es passieren auf beiden Seiten viele Fehlpässe und das Spiel kommt nicht mehr richtig ins Rollen. Es entwickeln sich keine wirklichen Chancen, Dorf ist zu schlampig im Spielaufbau und der SK kommt auch weiterhin nicht wirklich in die Partie. So schickt Schiedsrichter Mario Diesenberger die Mannschaften mit 0:0 in die Pause.

 

Dorf vergibt erneut Elfmeter

Die zweite Hälfte bietet den rund 300 Zuschauern dann ein wenig mehr. Die Gäste kommen kurz nach Wiederanpfiff durch Philipp Gadermayr gefährlich vor das Heimtor, der Schuss geht aber über die Querlatte. Die Union drückt nun noch mehr, leistet sich weniger Fehler. Die Hausherren schwimmen hinten, einzig Knaze hält seine Mannschaft im Spiel. Die Gäste kreieren sich einige Möglichkeiten in dieser Phase des Spiels, jedoch keine einzige wird verwertet. Diese schlechte Chancenauswertung wird in der 81. Minute gekrönt - Schiedsrichter Diesenberger zeigt auf den Elfmeterpunkt der Gastgeber. Doch Ivan Peric scheitert an Knaze und somit vergibt die Union zum vierten Mal in dieser Saison einen Elfmeter. In Minute 86 muss Kammer's Jakob Krocker mit gelb-rot vom Platz. Die Hausherren haben in der letzten Minute dann noch die Chance das Spiel unerwartet zu gewinnen, es gelingt aber kein Tor und so bleibt es beim 0:0 - der erste Punkt für den SK in der Landesliga.

 

Reinhard Furthner, Trainer Union Dorf/Pram:

"Gründsätzlich haben wir zu wenig Punkte als wir uns verdient haben. In den ersten Runden mussten wir unser Lehrgeld zahlen, uns an die Liga gewöhnen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir es im weiteren Laufe der Saison besser hinbekommen, auch wenn man heute wieder zwei Punkte verloren hat.

 

Die Besten:

Union Dorf/Pram: Martin Nisser (defensives Mittelfeld)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter