"Sehr gute Leistung aller Spieler" - Schalchen bleibt nach 2:1-Sieg bei Schwanenstadt oben dran

Schwanenstadt
SV Schalchen

Am Freitagabend dominierte SV HAI Schalchen das Spiel gegen SC Schwanenstadt 08 über weite Strecken und holte somit bei einem 2:1-Sieg drei Punkte heim. Gabor Paczi, Trainer der siegreichen Schalchener, war mit allen seinen Spielern sehr zufrieden, lobte aber ganz besonders den Nachwuchsspieler und Torschützen Denis Kujovic: "Wir haben ihn langsam von Spiel zu Spiel aufgebaut." 200 Zuseher waren im Schwanenstädter AXIANS-Stadion vor der Au mit dabei.

Am Freitagabend fand die Partie der siebten Runde in der Landesliga West zwischen SC Schwanenstadt 08 und SV HAI Schalchen statt: Schalchen erwischte einen Blitzstart in diese Partie, denn Lukas Berer traf bereits in der fünften Minute zur frühen Führung für die Gäste. In der 31. Minute erzielte der SC Schwanenstadt 08 den Ausgleich: Robin Frühwirth erzielte ihn per Elfmeter. Beim Stand von 1:1 schickte Referee Marco Wolfsberger die Spieler schließlich in die Kabinen zur Pause.

Kujovic mit wichtigem Treffer

Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen: 1:1 lautete der Zwischenstand. Doch wenige Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte traf Denis Kujovic zum 2:1 zugunsten des SV HAI Schalchen (52.). Gerade in der zweiten Spielhälfte hatten die Gastgeber aus Schwanenstadt einige Torchancen, konnten aber keine einzige davon erfolgreich verwerten: Erwähnenswert an dieser Stelle vor allem eine große Chance nach einem Eckball für die Schwanenstädter, doch der Ball fand den Weg nicht in das Netz der Gäste. So blieb es schließlich bei einem 2:1-Auswärtssieg von SV HAI Schalchen.

Mit 24 Gegentreffern hat der SC Schwanenstadt 08 schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet: Die Mannschaft erzielte auch nur vier Tore. Das heißt, die Gastgeber mussten durchschnittlich 3,43 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelten dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Der Tabellenletzte ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. 

Der SV HAI Schalchen holte auswärts bisher nur drei Zähler und verbesserte sich aktuell mit einem 14:14-Torverhältnis und 13 Punkten auf dem vierten Platz. Vier Siege, ein Remis und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Schalchen. Der SV HAI Schalchen ist seit drei Spielen unbezwungen.


Stimme zum Spiel:

Gabor Paczi (Trainer SV HAI Schalchen):

"Das war heute eine sehr gute Leistung von allen meinen Spielern, aber besonders möchte ich unser zweites Tor vom Torschützen Denis Kujovic betonen. Wir haben ihn in letzter Zeit langsam von Spiel zu Spiel aufgebaut. Niemand hat ihm vorher Landesliga-Niveau zugetraut. Das spricht auch für unsere gute Reservemannschaft insgesamt. Normalerweise hätten wir dieses Spiel schon in der ersten Halbzeit entscheiden können. In der zweiten Halbzeit sind wir mit einem Schwung aus der Kabine rausgekommen und haben diesen mitgenommen. Wir werden jetzt unter der Woche für unser nächstes Spiel regenerieren und wollen unsere Spieler weiterentwickeln."


Der Beste:

SV HAI Schalchen: Denis Kujovic (RM)

Landesliga West: SC Schwanenstadt 08 – SV HAI Schalchen, 1:2 (1:1)

  • 5
    Lukas Berer 0:1
  • 31
    Robin Fruehwirth 1:1
  • 52
    Denis Kujovic 1:2

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter