Kolb und Gurtner sorgen für die "Sahnehäubchen"

Mit tollen Platzierungen warteten Oberösterreichs Burschen beim 14. bundesweiten Ernst Weber LAZ Futsal Konvent am vergangenen Wochenende in der Linzer TIPS Arena auf. Bei diesem traditionellen Hallenbewerb mit einem Futsal-Turnier und einem Technikbewerb sichert sich das LAZ Linz den Gesamtsieg, LAZ Wels belegte Platz drei, Steyr Rang acht und das LAZ Ried landete unter 30 Teams noch auf dem hervorragenden elften Platz. Florian Gruber (LAZ Steyr ) wurde zum besten Tormann gewählt.

 

Gurtner, Kolb und Wenger glänzten bei den „Rookies“

Trotz der Galavorstellung der Burschen heimsten auch zwei Fußballerinnen eine besondere Auszeichnung ein: Lisa Kolb (früher LAZ Wels) wurde als „Beste Spielerin des Turniers“ ausgezeichnet, Andrea Gurtner wurde zur besten Torfrau gewählt und gemeinsam mit  Claudia Wenger (früher LAZ Steyr) verhalfen die drei Kleinmünchen-Akteurinnen dem „Rookies“-Nachwuchsteam des Nationalen Frauenzentrums St. Pölten zum beachtlichen Gesamtrang 23 unter lauter Burschenteams.

Auch Jonas Broser  brillierte

Einig waren sich Siegerin Kolb und LAZ Wels-Kapitänin Valentin Harringer (SV Gmunden) im großen Lob über einen weiteren Oberösterreicher, Jonas Broser (ASKÖ Ohlsdorf), der eine Glanzleistung bot und sich ebenfalls den Ehrentitel  „Bester Spieler des Turniers“ verdient hätte. Kolb : „Mit meiner eigenen Nominierung habe ich nicht gerechnet, dafür hat es bei den Burschen für mich persönlich zwei beste Spieler des Turniers gegeben: neben dem Sieger aus St. Pölten habe ich die Leistung von Jonas Broser sehr gut gefunden“.

Nach nur einer Halb-Saison im „All-Star-Team“

Mit ihrer Nominierung als beste Spielerin des Ernst Weber-Konvents erntete die ÖFB-U17-Internationale Lisa Kolb eine weitere herausragende Ehrung, nachdem sie erst kürzlich für ihre ausgezeichneten Leistungen im Herbst im Dress der Union Kleinmünchen gemeinsam mit ihrer routinierten Vereinskollegin Melina Mares ins „Allstar-Team“ der Halb-Saison der ÖFB Frauenliga gewählt worden war. Unter anderen Top-Spielerinnen rangiert das Ausnahmetalent in diesem Ranking immerhin an der Seite der prominenten ÖFB-A-Internationalen Jasmin Pfeiler, Jasmin Eder, Nadine Prohaska, Stefanie Enzinger und St. Pöltens ungarischer „Edel-Legionärin“ und Spielertrainerin Fanni Vago.

 

Dr. Helmut Pichler

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter