FC Blau Weiß Linz lässt Transferbombe platzen

Kommentar von Wolfgang "banky" Bankowsky

Der FC BW Linz konnte heute mit dem Südkoreaner Jung Won Seo einen echten Sensationstransfer über die Bühne bringen. Der flinke Mittelfeldspieler beendete zwar im Sommer seine Profilaufbahn, doch der Drang weiter zu kicken lies ihm keine Ruhe, weshalb er nun bei Blau Weiß seine Karriere fortsetzten möchte. Der mittlerweile 37-jährige Flügelflitzer spielte insgesamt 86 Mal für das südkoreanische Nationalteam und nahm an zwei Weltmeisterschaften teil. Außer in seiner Heimat spielte Seo auch noch in Frankreich für Racing Strasbourg und zuletzt bei Salzburg und Ried.


Bei seiner letzten Station in der österreichischen Bundesliga erzielte der schnelle Außenspieler in 55 Partien 9 Tore für Ried. Mit dieser enormen Erfahrung wird er natürlich für Blau Weiß überaus wertvoll sein.

Apropos Tore für Ried. In diesem Zusammenhang wird der Koreaner wohl auch den Blau Weiß Fans noch in Erinnerung sein. Denn Seo war es, der beim Cupfight letztes Jahr gegen Ried das 3:2 für die Innviertler erzielte. Damals lernte der Mittelfeldspieler auch Blau Weiß und das Donauparkstadion kennen und kann sich noch gut an die großartige Stimmung erinnern.

Image
Bild: Seo mit Präsident Hermann Schellmann

Eingefädelt wurde der Deal über einen Koreanischen Geschäftspartner von Präsident Hermann Schellmann, der sich sehr erfreut darüber zeigte: "Als sich diese Gelegenheit ergab wussten wir, dass wir zuschlagen müssen. Man hat nicht jeden Tag die Chancen einen solchen Spieler in die OÖ-Liga zu holen. Immerhin sprechen wir von einem 86fachen Nationalspieler der in seiner Heimat ein Superstar ist. Wir sind alle sehr glücklich, ihn nun in unseren Reihen zu haben."

Beigeistert war auch Trainer Erwin Spiegel über die gelungene Neuverpflichtung: "Seo ist eine absolute Ausnahmeerscheinung der viele verschiedene Positionen spielen kann. Über seinen körperlichen Zustand mache ich mir auch keine Sorgen, da er ein absoluter Paradeprofi ist und grundsätzlich schon ein athletischer Spieler. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit, denn man sieht schon allein in seinen Augen, dass er ein ganz lieber und lustiger Typ ist."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter