Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

OÖ-Liga

Viele neue Gesichter bei Weißkirchen - Pepi Schicklgruber auch spielberechtigt

Die Union Raika Weißkirchen hat ähnlich wie im letzten Sommer auch heuer einige Kaderveränderungen vorgenommen, welche nach den vielen Abgängen auch mehr als nötig waren. Während Spieler wie Forschauer, Schopper, Zela oder Grishov den Verein verlassen haben, hat man sich unter anderem mit Daniel Makowski und Michael Gondosch, sowie mit einigen Talenten verstärkt. Neben diesen Transfers hat aber auch ein weiterer sehr prominenter Mann eine Spielberechtigung für Weißkirchen in der kommenden Radio OÖ-Liga-Saison. Tormann-Oldie Pepi Schicklgruber, dessen Sohn gerade erst zur Bohensky-Elf gewechselt war, stünde den Weißkirchnern für Notfälle zur Verfügung. Auch die Vorbereitung des Teams ist bereits voll im Gange. Lesen Sie hier mehr darüber:

Vieles neu bei Weißkirchen
In der kommenden Saison werden sich die Weißkirchner Fans wieder an einige neue Gesichter gewöhnen müssen. Während praktisch eine komplette Mannschaft den Verein verlässt, sollen die Abgänge durch zwei Routiniers und viele junge Talente kompensiert werden. Dazu soll auch der eine oder andere Spieler aus dem eigenen Nachwuchs noch näher an die Kampfmannschaft herangeführt werden. Als namhafteste Neuerwerbungen wurden für den Angriff der Pole Daniel Makowski von der Union Baumgartenberg und für die Abwehr Michael Gondosch (SV Pöttinger Grieskirchen) verpflichtet.

Pepi Schicklgruber wäre spielberechtigt
Torhüter-Legende Pepi Schicklgruber (LASK, Sturm Graz, Pasching, Foto links) hat ebenfalls eine Spieler-Anmeldung für die Union Weißkirchen unterschrieben und könnte, falls es die Situation erfordert, jederzeit aktiviert werden.

Platz Zwei bei Blitzturnier von Viktoria Marchtrenk
Beim Blitzturnier des SV Viktoria Marchtrenk stellten sich die Weißkirchner Neuerwerbungenn erstmals den Fans vor. Im ersten Spiel trafen die Schwarz-Weißen auf den Veranstalter. Nachdem in der regulären Spielzeit (1x45 Minuten) kein Treffer gefallen war, musste die Entscheidung um den Aufstieg ins Endspiel im Elfmeterschießen fallen. Hatte während des Spiels Manuel Jany bereits einen Strafstoß vergeben, so hielten diesmal die Nerven. Weißkirchen stand im Fianle und traf dort auf den OÖ-Liga-Konkurrenten ASTV Bamminger Sattledt. Auch in diesem Match hielt Torhüter-Neuerwerbung Jürgen Schicklgruber sein Tor sauber. Da aber in der Offensive wieder kein Tor gelang, musste die Entscheidung um den Turniersieg abermals im Penalty-Schießen fallen. Diesmal hatte jedoch der Gegner aus Sattledt das bessere Ende für sich.

Endstand - Blitzturnier V. Marchtrenk: 1. ATSV Bamminger Sattledt, 2. Union Raika Weißkirchen, 3. Viktoria Marchtrenk, 4. FC Wels  

Zugänge:
Daniel Makowski (U. Baumgartenberg)
Michael Gondosch (SV Grieskirchen)
Sebastian Nuspl (St. Florian)
Markus Bauer (St. Florian)
Eric Schermann (St. Florian)
Philipp Eder (SV Traun)
Patrik Pilic (Donau Linz)
Jürgen Schicklgruber (Pasching 1B)
Josef Schicklgruber (FC Pasching)

Abgänge:
Florian Froschauer (FC Wels)
Philipp Schopper (FC Wels) 
Markus Erbschwendtner (U. Pregarten) 
Christoph Holzinger (UFC Eferding) 
Harald Hopfinger (Karrierende) 
Amarildo Zela (ASKÖ Leonding) 
Daniel Topalovic (LASK Amateure)
Manuel Schörgenhuber (LASK Amateure)
Damir Mesanovic (SV Traun)
Veselin Grishov (Schweiz)

Alle Transfers der Radio OÖ-Ligisten im Sommer 2011 im Überblick
Testspielübersicht Radio OÖ-Liga Sommer 2011
Jetzt ooeliga.at-Fan werden!

von Redaktion 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter