Ligaportal-Spiel der Runde: Erwischt Union Mondsee mit dem SV Bad Schallerbach nächsten Aufsteiger auf dem falschen Fuß?

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Furios war es, das erste Aufsteigerduell in der Vorwoche zwischen der Union Mondsee und der SPG Friedburg/Pöndorf. Nun steht das zweite Kräftemessen zweier Neulinge der Oberösterreich-Liga an, wenn am kommenden Freitag der SV Bad Schallerbach die Mamoser-Truppe aus Mondsee zum Ligaportal-Spiel der Runde 7 empfängt. Es folgt eine Gegenüberstellung in ausgewählten Aspekten.

 

Ist-Stand

SV Bad Schallerbach: Nach zwei sieglosen Partien am Stück sorgte der Tabellenvierte zuletzt wieder für einen vollen Erfolg, rang ASKÖ Donau Linz mit 2:1 nieder. Die Leistungen des amtierenden Meisters der Landesliga Ost sind bislang sehr stabil. „Wir haben eine Woche davor gegen Wallern sogar etwas besser gespielt, da aber verloren“, sagt Trainer Jürgen Brandstätter, der insbesondere das gute taktische Verhalten und die Willensstärke seiner Truppe hervorhebt. Nach angesprochener Derbyniederlage, als Aufwand und Ertrag in keinem stimmigen Verhältnis standen, war die Mannschaft in gewisser Weise gefrustet. Gegen ASKÖ Donau Linz münzte man dies dann perfekt in Engagement, Laufbereitschaft und aggressive Zweikampfführung um.

Union Mondsee: Der jüngste 5:0-Triumph gegen die SPG Friedburg/Pöndorf wirkte wie ein Befreiungsschlag. Nicht ligatauglich? Zu harmlose Offensive? Der Vizemeister der Landesliga West räumte radikal mit Zweifeln auf – ein Umstand, der Selbstvertrauen und Selbstverständlichkeit zurückkehren ließ. „Mit unserem aggressiven Pressing haben wir Friedburg nicht zur Entfaltung kommen lassen. Zudem hatten wir einen guten Spielaufbau, wenige Fehlpässe und in letzter Konsequenz gelangen auch die Tore“, berichtet Sektionsleiter Manuel Strobl stolz.

DSC 2816

Gegnerstudium

SV Bad Schallerbach: „Ich kenne den Gegner und weiß, dass das ein starker, disziplinierter Aufsteiger ist“, betont Jürgen Brandstätter, der sich von angesprochenem Kantersieg der Union Mondsee wenig beeindruckt zeigt. „Ich weiß nicht, was genau passiert ist. Mondsee hat grundsätzlich immer wenig Tore geschossen. Wir konzentrieren uns ohnehin auf unsere Leistung“, ergänzt der Coach.

Union Mondsee: Man hat den SV Bad Schallerbach bislang einmal beobachtet und gewann da den Eindruck einer enorm spielstarken Mannschaft. Manuel Strobl weiß, dass aggressives, konsequentes Pressing ebenfalls ein zentraler Bestandteil der Taktik Bad Schallerbachs ist. In diesem Punkt ähnelt man sich in gewisser Weise.

610x315

Favoritenstellung

SV Bad Schallerbach: Jürgen Brandstätter nimmt die Favoritenrolle bereitwillig an. „Natürlich sind wir der Favorit. Wir wollen unbedingt gewinnen“, sagt er.

Union Mondsee: Manuel Strobl schätzt die Situation ähnlich ein. Aufgrund der Tabellensituation sei der SV Bad Schallerbach Favorit. „Wir haben jetzt aber eine große Euphorie. Wir nehmen die Rolle des Underdogs gerne an“, ergänzt der Sektionsleiter.

 

Fotocredit: Uwe Winter, Klaus Haslinger 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter