Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

OÖ-Liga

Aufsteiger Pregarten besiegt den ASK St. Valentin knapp mit 1:2

Mode Stöcker aus Eferding präsentiert: Beim Duell zwischen ASK Case IH Steyr St. Valentin und der SPG Algenmax Pregarten treffen 2 Teams in der OÖ-Liga aufeinander, die mit jeweils 4 Punkten sehr akzeptabel in die Saison gestartet sind. Die Heimmannschaft mit Neo-Trainer Wahlmüller wollte nun diesen Punktestand gegen den Aufsteiger auf 7 Punkte ausbauen, was stark spielende Pregartner aber zu verhindern wussten und ihrerseits nun bei starken 7 Punkten nach 3 Runden halten.

 

Ereignisreiche erste Halbzeit bringt Pregartner Führung

Die Gäste aus Pregarten versuchen aus einer kompakten Defensive heraus Nadelstiche gegen die Heimmannschaft zu setzen. Diese taktische Ausrichtung trägt in der 20. Spielminute erstmals Früchte. Ein schneller Vorstoß über die rechte Flanke und ein geschickt gespielter Doppelpass von Robert Lenz und Dominik Mayrwöger eröffnet eben diesem eine große Chance, welche er gekonnt und trocken ausnutzt und seine Mannschaft mit 1:0 in Führung bringt. Doch dieser Vorsprung hält nur magere 7 Minuten. Denn in der 27. Minute spielt Orascanin mit einem tollen Pass aus dem Mittelfeld Daniel Guselbauer frei und dieser verwandelt eiskalt halblinks am Gästetorwart vorbei. Obwohl der ASK St. Valentin auch in der Folge spielbestimmend ist, können beide Mannschaften keine nennenswerten Möglichkeiten mehr kreieren. Doch kurz vor der Pause ist Zdenek Linhart nach einem scharfen Querpass zur Stelle und verwandelt in echter Torjägermanier zum 2:1.

Beide Teams müssen der Hitze Tribut zollen

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich den etwa 350 Zuschauern am ASK Platz ein nahezu unverändertes Bild. Die Gastgeber hatten mehr Ballbesitz während die Pregartner gekonnt verteidigten und immer wieder mit Halbchancen die Entscheidung suchten. Doch die dreifach Belastung in dieser englischen Woche als auch die hohen Temperaturen ließen kein hochklassiges beziehungsweise laufintensives Spiel mehr zu. Die Valentiner Kicker kamen nicht zuletzt wegen diesen Gründen über Halbchancen nicht hinaus. Die Beste davon war ein Schuss von Daniel Guselbauer Mitte der zweiten Halbzeit. Doch da auch diese Möglichkeit nicht den gewünschten Erfolg mit sich brachte konnten die Aufsteiger aus Pregarten 3 Punkte aus St. Valentin entführen und halten somit bei respektablen 7 Punkten, womit sie punktegleich mit Spitzenreiter Oedt auf Platz 2 der Tabelle aufscheinen.

Stimme zum Spiel:

Harald Guselbauer(Sektionsleiter ASK St. Valentin): "Ein Unentschieden wäre heute ein faires Ergebnis aus meiner Sicht gewesen. Doch die Gäste aus Pregarten leisteten sich wenn man so will einen Fehler weniger als wir und somit stehen wir am Ende des Tages mit leeren Händen dar. Das Niveau war heute sicherlich nicht sonderlich hoch, was größtenteils der Hitze und der englischen Woche zuzuschreiben ist."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung