OÖ-Liga

Bemerkenswerte Spieler 2018/19 – Dejan Misic im Wordrap

Mode und Sport Stöcker aus Eferding präsentiert: Kollektive Stärke und individuelle Qualität sind zwei relativ konträre Aspekte und doch bedingen sie sich in gewisser Weise gegenseitig. Jedenfalls gab es einige Akteure in der abgelaufenen Saison der Oberösterreich-Liga, die eben dieser in regelmäßigen Abständen ihren ganz persönlichen Stempel aufdrückten. Ligaportal.at spielt in einer mehrteiligen Serie einen verbalen Doppelpass mit ihnen. Nach Manuel Pichler und Lukas Schlosser folgt nun Dejan Misic, der mit der ASKÖ Oedt den Meistertitel holte und ein absolut belebendes Element der Offensive war.

 

ASKÖ Oedt: super Verein mit viel Qualität in der Mannschaft

Trainer Herbert Panholzer: Meistertrainer

OÖ-Liga: interessante Liga

Meistertitel: auch nächste Saison das Ziel

Regionalliga: uninteressant

Profifußballer: Traum von jedem jungen Fußballer

Mein bester Gegenspieler war: Matej Vidovic

Vorbild: Matej Vidovic

Im Training spiele ich ungern gegen: Pirmin Strasser

Das ist der beste Spieler der OÖ-Liga: Matej Vidovic/Manuel Schmidl

Stärke: Eins-gegen-eins-Situationen

Schwäche: Kopfball

Ich würde gerne einen Tag tauschen mit: CR7

Lieblingsserie: Prison Break

Traumfrau (außer deiner eigenen): gibt keine Bestimmte

Champions-League-Sieger FC Liverpool: starke Mannschaftsleistung

DAZN: sehr wichtig für Fußballfans

Frauen-Fußball WM: nicht mein Fall

Lieblings-App: Instagram

Sportarten außer Fußball: Fitness

Das motiviert mich vor einem Spiel: Gespräch mit Manuel Schmidl

Hier entspanne ich im Sommer: egal wo, Hauptsache Sonne, Strand und Meer

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter