„Wir wollen auf jeden Fall in die obere Tabellenhälfte!“ – Trainer Ronald Riepl im Interview

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Nach dem Aufstieg in die Oberösterreich-Liga 2018 absolvierte die SPG Algenmax Pregarten ein solides erstes Jahr in der neuen sportlichen Umgebung. Schlussendlich sprang der zehnte Rang heraus, wobei man zu keinem Zeitpunkt der Saison mit dem Abstiegskampf konfrontiert gewesen war. Weil man den ohnehin schon starken Kader durch gezielte, namhafte Transfers noch einmal aufwertete, steigen als logische Konsequenz die Ansprüche. Ligaportal.at sprach mit Trainer Ronald Riepl.

 

Ligaportal.at: „Die Qualität in den eigenen Reihen wurde durch die Sommertransfers abermals erhöht. Kann man nun das oberste Drittel der Tabelle angreifen?“

Ronald Riepl: „Die Verstärkungen sind qualitativ sehr gut. Wir hatten aber mit Ivan Zeko und Kevin Brungraber zwei namhafte Abgänge. Das ist vielleicht etwas untergegangen. Wir sind aber sicher nicht schwächer geworden, ganz im Gegenteil. Es ist schwierig zu sagen, ob das vorderste Drittel möglich ist. Wir wollen aber auf jeden Fall in die erste Tabellenhälfte.“

Fussball SPG Union Weisskirchen Allhaming vs SPG Askoe Pregarten 28.09.2018 32

Ligaportal.at: „Welchen Eindruck haben Sie von den drei Neuerwerbungen?“

Ronald Riepl: „Einen extrem positiven. Sie liefern genau das, was wir auch erwartet haben. Roland Hinterreiter ist enorm zweikampfstark und in der Luft sehr präsent. Außerdem hat er eine Top-Mentalität, ist ein Siegertyp. Michael Höbarth hat Spielmacherqualitäten und einen sehr guten linken Fuß. Das ist auch bei Standards relevant. Er ist ein Spieler, der mich sehr beeindruckt. Cem Aygün ist dynamisch, schnell, präsent. Er ist ein richtiger Torjäger.“

Ligaportal.at: „Welche Handschrift soll in der kommenden Saison ersichtlich sein?“

Ronald Riepl: „Wir wollen wieder aktiver spielen, also mehr agieren bei Ballbesitz und ohne Ballbesitz. Wir hatten in der vergangenen Saison zum Teil viele Verletzte. Da hat das dann nicht mehr so geklappt. Wir wollen nicht mehr so viel dem Zufall überlassen. Ich denke, dass wir in Ballbesitz schon besser geworden sind. Wir hatten aber noch nicht die richtigen Gegner in der Vorbereitungszeit, um das endgültig beurteilen zu können.“

Fussball SPG Pregarten vs Askoe Oedt 20.04.2019 4

Ligaportal.at: „Welche Teams erwarten Sie in der Tabelle ganz vorne?“

Ronald Riepl: „Ich denke da an die üblichen Verdächtigen Oedt und Wallern. Diese beiden Teams werden sich den Titel ausmachen. An ihnen wird kein Weg vorbeiführen. Dann werden Kleinigkeiten entscheiden.“

Ligaportal.at: „Was fehlt aus Sicht der SPG Pregarten konkret zu diesen Topteams?“

Ronald Riepl: „Die Kaderbreite ist der ausschlaggebende Punkt. Auch deren fünfter Ersatzspieler kann beispielsweise einen Akteur gleichwertig ersetzen. Bei den anderen Mannschaften ist das nicht der Fall. Wir sind aber auf einem guten Weg, dass wir uns annähern.“

 

Fotocredit: Harald Dostal 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter