Große Umfrage in der Oberösterreich-Liga II: Der beste Spieler ist …

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Saisonhalbzeit in der Oberösterreich-Liga, die SPG SV Wallern/St. Marienkirchen ist Herbstmeister. Dahingehend herrscht Klarheit – vorerst. Unweigerlich drängen sich aber Fragen auf, die interessieren und deren Antworten nicht ohne Weiteres an Tabellenständen festzumachen sind. Dafür bedarf es mehr. Ligaportal.at hörte sich deshalb bei den 16 Vertretern der höchsten Spielklasse Oberösterreichs um. Im zweiten Teil der Serie dreht sich alles um die Frage: Wer ist der beste Spieler der Liga?

 

Offensivakteur entscheidet Voting für sich

Er ist Kapitän seiner Truppe, opfert sich für das Team auf, schafft es aber auch mit einer beneidenswerten Regelmäßigkeit, durch spektakuläre Einzelaktionen Matches im Alleingang zu entscheiden. ASK St. Valentins Daniel Guselbauer holte im zweiten Teil der Umfrage 20,8% - so viele wie kein anderer Akteur der Oberösterreich-Liga. Mit tollen zwölf Saisontoren hatte er großen Anteil an einer insgesamt beeindruckenden Hinserie der Niederösterreicher, die auf Rang fünf überwintern und zwei Runden vor dem Ende des ersten Saisondurchgangs gar noch Chancen auf den Herbstmeistertitel hatten. Daniel Guselbauer bringt vieles mit, was einen modernen Offensivspieler ausmacht: Dynamik, Technik, Schussstärke, Torinstinkt. Jene Attribute waren es, die primär den Ausschlag dafür gaben, die jeweilige Stimme dem Kapitän des ASK St. Valentin zu geben.

DSC 8323

Führender der Torschützenliste und Wallern-Duo auf den Rängen

Platz zwei in diesem Ranking geht an den torgefährlichsten Akteur der Liga Rudolf Durkovic (14,6%). Für 16 der insgesamt 28 Volltreffer des SV Bad Ischl zeigte sich der Angreifer verantwortlich, der mit Sturmpartner Franjo Dramac eines der besten Offensivduos in der gesamten Spielklasse bildet. Je 12,5% der Stimmen entfielen auf zwei Akteure des Herbstmeisters SPG Wallern/St. Marienkirchen. Eric Zachhuber und Edin Ibrahimovic waren absolut belebende Elemente der Offensive in der abgelaufenen Hinserie. Unterschiedlicher könnte die gegenwärtige Situation dieser Führungsspieler aber kaum sein: Während Eric Zachhuber nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch im Frühjahr 2018 zuletzt immer regelmäßiger sein Topniveau erreichte, verletzte sich Edin Ibrahimovic im Topspiel gegen die SPG Weißkirchen/Allhaming (1:1) ohne Fremdeinwirkung schwer am Knie. Er wird langfristig ausfallen.

 

Weitere genannte Akteure

Stimmen bekamen außerdem folgende Spieler (alle 6,25%): Florian Templ (SPG Weißkirchen/Allhaming), Miroslav Milosevic (ASKÖ Oedt), Sebastian Schröger (SPG Pregarten), Philipp Frühwirth (Union Edelweiß), Miliam Guerrib (SV Bad Schallerbach), Ernst Öbster (SPG Friedburg/Pöndorf). Weißkirchens Kapitän Wolfgang Klapf holte schließlich 2,1%. Im dritten und letzten Teil der Serie gilt es herauszufinden, wer das Überraschungsteam der Hinrunde war.

 

Fotocredit: Uwe Winter

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter