Stärken, Ziele, Konkurrent Wallern – Weißkirchens Sektionsleiter Fritz Pflug im Interview

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Lange war die SPG Weißkirchen/Allhaming das absolute Maß aller Dinge in der Hinserie der Oberösterreich-Liga gewesen. Man hatte regelmäßig mit defensiver Kompaktheit, enormer Erfahrung und absoluter Kompromisslosigkeit vor dem jeweiligen gegnerischen Gehäuse geglänzt. In der zweiten Herbsthälfte konnte man dann aber nicht mehr ganz das Niveau halten, weshalb die SPG SV Wallern/St. Marienkirchen der Olzinger-Truppe kurzerhand den Rang ablief und sich die Winterkrone schnappte. Ligaportal.at sprach mit Sektionsleiter Fritz Pflug.

 

Ligaportal.at: „Ist der Titel das ausgegebene Vereinsziel?“

Fritz Pflug: „Um ehrlich zu sein, haben wir den Platz an der Sonne schon sehr genossen. Wir haben schon damit gerechnet, dass wir unter den ersten fünf Teams sein werden. Dass wir aber so lange ganz vorne standen, hat uns selber etwas überrascht. Wir hatten wenige Unentschieden, haben meist die Spiele für uns entschieden. Zudem absolvierte Oedt nicht die Hinrunde, die sie erwartet haben. Ein konkretes Ziel haben wir noch nicht definiert. Die 32 Punkte zur Halbzeit sind Vereinsrekord. Diese Marke wollen wir auf jeden Fall in der Rückrunde wieder erreichen oder sogar noch toppen. Dann werden wir sehen, wofür es reicht.“

Ligaportal.at: „Ist die Oberösterreich-Liga die richtige sportliche Umgebung für Weißkirchen oder strebt man in Zukunft auch einmal die Regionalliga an?“

Fritz Pflug: „Wir fühlen uns hier sehr wohl und glauben, dass es die richtige Liga ist. Im Zusammenhang mit unserer Spielgemeinschaft ist sie auch für die jungen Akteure die passende Umgebung.“

610x397

Ligaportal.at: „Was die Punkte betrifft, ist man mit dem Herbstmeister gleichauf. Sehen Sie sich tatsächlich auf einem Level mit Wallern?“

Fritz Pflug: „Beide Mannschaften sind sehr kompakt. Wir haben den Vorteil, dass wir in den vergangenen Transferperioden wenige Zu- und Abgänge hatten. Wir verfügen über eine eingespielte Truppe, die immer nur punktuell verstärkt wurde. Außerdem können wir auf den Spielerpool aus Allhaming zugreifen. Wallern hat auf alle Fälle in der Offensive Vorteile, vielleicht auch gegenüber Oedt. Wir stehen aber defensiv besser.“

Ligaportal.at: „Wird auch die kommende Transferperiode ruhig verlaufen?“

Fritz Pflug: „Der Kader bleibt grundsätzlich unverändert. Wir planen keinen Zugang und kein Spieler hat signalisiert, dass er uns verlassen möchte. Der Kader ist relativ klein. Christoph Schallauer, ein Eigenbauspieler, war jetzt lange verletzt. Er wird im Frühjahr wieder zur Verfügung stehen.“

610x416

Ligaportal.at: „Was ist charakteristisch für das Spiel von Weißkirchen, vor allem auf dem heimischen Kunstrasen?“

Fritz Pflug: „Wir beherrschen das Umschaltspiel relativ gut. Der Kunstrasen erlaubt das. Speziell im Zentrum haben wir große, kopfballstarke, körperlich präsente Spieler wie Hristo Krachanov. Wir wollen das Spiel über die Flanken noch mehr forcieren. Da haben wir noch Luft nach oben. Spielerisch sind wir sicherlich nicht ganz so stark wie zum Beispiel Wallern. Wir haben aber viele Akteure, die ein Spiel sehr gut lesen können. Zudem kommen wir zu vielen Standards, bei denen wir mit der körperlichen Präsenz etwa eines Florian Templ große Gefahr ausstrahlen.“

 

Hardfacts – SPG Weißkirchen/Allhaming

Tabellenplatz: 2

Siege-Unentschieden-Niederlagen: 10-2-3

Heimtabelle: 3

Auswärtstabelle: 2

Längste Siegesserie: 6 Spiele

Längste Serie ohne Niederlage: 6 Spiele

Höchster Sieg: 4:1 gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf (4. Runde)

Torschnitt pro Spiel: 2

Gegentorschnitt pro Spiel: 1,1

Spiele zu Null: 5

Platz in der Fair-Play-Wertung: 1

Bester Torschütze: Florian Templ (11 Treffer)

 

Fotocredit: Klaus Haslinger 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter