OÖ-Liga: Testspielüberblick (Teil 1)

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Die Vorbereitung in der Oberösterreich-Liga befindet sich in vollem Gange. Den Testmatches kommt hierbei eine zentrale Bedeutung zu: Integration der Neuverpflichtungen, Festigung taktischer Ausrichtungen, Erhöhung der körperlichen Fitness. Ligaportal.at liefert in einer mehrteiligen Serie einen kompakten Überblick über die jüngsten Tests.

 

Erfolgserlebnisse

Sowohl bei der Union Edelweiß als auch bei der SPG Friedburg/Pöndorf scheint zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung schon vieles zu passen. Die Linzer feierten einen letztlich ungefährdeten 5:0-Sieg gegen den Landesligisten aus St. Ulrich. In der Defensive agierte man dabei mit einem stabilen, engen Block, wobei die Seitenspieler gut einrückten. Zudem beeindruckte man mit einer vorbildhaften Absicherung bei Ballbesitz, was in einem weiteren Schritt nur zu ganz wenigen Kontern des Gegners führte. In der Offensive kam man indes mit recht einfachen Mitteln zu Erfolg. „Wir hatten genug Spieler im und rund um den Strafraum. Außerdem waren wir konsequent im Abschluss“, resümiert Neo-Coach Harald Kondert. Die Friedburger zeigten sich in der Offensive noch kompromissloser, schenkten der U18 der Rieder Akademie gleich neun Tore ein (9:2). „Die Jungs von der Akademie waren speziell in der ersten Halbzeit sehr aktiv und haben uns angepresst. In der zweiten Hälfte haben wir einige Situationen sehr gut aufgelöst und die Angriffe dann effizient abgeschlossen“, informiert Trainer Robert Pessentheiner.

610x378

Weitere Siege

Auch der SV Grün-Weiß Micheldorf (4:1 gegen den Landesligisten aus Liezen), die SPG Weißkirchen/Allhaming (5:0 gegen die DSG Union Naarn/LLO) und der SV Bad Ischl (8:6 gegen den ATSV Sattledt/LLW) präsentierten sich durchschlagskräftig in der Offensive und fixierten somit volle Erfolge. Ebenfalls für positive Schlagzeilen sorgte die SU St. Martin (3:1 gegen den LLO-Herbstmeister aus Bad Leonfelden), die SPG Pregarten (1:0 gegen den Landesligisten aus Ardagger), die ASKÖ Oedt (3:1 gegen den SK St. Magdalena/LLO) und die DSG Union Perg (3:2 gegen die SK Admira Linz/LLO). Herauszuheben ist schließlich der beeindruckende Auftritt der ASKÖ Donau Linz, welche die WSC Hertha Wels aus der Regionalliga mit 1:0 bog.

 

Verbesserungsbedarf

Für keinen Sieg reichte der Auftritt des SV Grieskirchen gegen die Blau-Weißen Jungs, Vertreter der Landesliga Ost (1:1). Niederlagen gegen Teams aus schwächeren Ligen setzte es indes für den SV Bad Schallerbach (1:3 gegen Viktoria Marchtrenk/LLO) und die Union St. Florian (2:3 gegen die Union Dietach/LLO). Die Union Mondsee und der Herbstmeister aus Wallern bekamen es mit Regionalligisten zu tun. Beide zogen den Kürzeren. Während die Mamoser-Truppe 0:2 gegen die Union Vöcklamarkt verlor, wurde die Neuhofer-Elf vom Vizeherbstmeister Union Gurten mit dem gleichen Ergebnis in die Knie gezwungen.

 

Fotocredit: Klaus Haslinger

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter