Trainingslagerüberblick – Die Destinationen der Oberösterreich-Ligisten

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Das Trainingslager als Highlight der Vorbereitung! Gleich mehrere Vereine der Oberösterreich-Liga entfliehen in den kommenden Wochen der kalten Jahreszeit und nutzen die Gelegenheit, sich in wärmeren Gefilden perfekt auf die Rückrunde vorzubereiten. Mehrere von intensiver Zusammenarbeit geprägte Tage sollen dazu beitragen, taktische Vorgaben zu verinnerlichen, die körperliche Fitness zu erhöhen und den Teamgeist zu fördern. Ligaportal.at verrät, wer sich wo den Feinschliff fürs Frühjahr holt.

 

Top-Adresse

Kroatien scheint perfekte Bedingungen in Sachen Trainingslager zu liefern und erfreut sich demnach extremer Beliebtheit. Mit der SPG Friedburg/Pöndorf, der ASKÖ Oedt, dem SV Grieskirchen und dem SV Grün-Weiß Micheldorf zieht es gleich vier Oberösterreich-Ligisten in das Land des Vizeweltmeisters. Auf Platz zwei im Ranking der Top-Destinationen folgt die Türkei, wo der frisch gebackene Hallencup-Sieger aus Mondsee und der SV Bad Ischl ihre Zelte aufschlagen. Auch die Union St. Florian hält ein Trainingslager ab, bevorzugt dabei aber ungleich kürzere Wege. Mitte Februar geht es in die Südsteiermark nach Schielleiten.

WhatsApp Image 2019 02 25 at 21.32.04

Die etwas andere Art

Eine interessante Lösung hat die SU St. Martin gefunden, um perfekt gerüstet in die Rückserie zu gehen. Man verbringt drei Tage im Südburgenland, macht dort aber nicht das, wovon man grundsätzlich ausgehen würde. „Wir absolvieren ein Regenerationstrainingslager ohne Fußball. Da wir im Winter sehr intensiv gearbeitet haben, werden wir auf ein klassisches Trainingslager verzichten, etwas Neues versuchen und viel Wert auf Regeneration und Teamgeist legen“, informiert Trainer Dominik Nimmervoll. Einen ähnlichen Plan verfolgt der ASK St. Valentin – ein klassisches Trainingslager? Fehlanzeige. Ende Februar wird sich in Tschechien drei Tage lang alles um Teambuilding drehen.

 

Perfekte Bedingungen zuhause

Sieben Mannschaften der Oberösterreich-Liga (SV Bad Schallerbach, SPG Weißkirchen/Allhaming, ASKÖ Donau Linz, SPG Pregarten, Union Edelweiß, DSG Union Perg, SPG SV Wallern/St. Marienkirchen) verzichten auf großartige Reisen im Winter. Der Hauptgrund hierfür liegt in der Tatsache, dass man zuhause die besten Bedingungen vorfindet und regelmäßig auf Kunstrasen trainieren kann. Der Aufsteiger aus Bad Schallerbach vertraut etwa auch in diesem Jahr auf ein bewährtes Programm: Man hält ein viertägiges Trainingslager quasi zuhause ab und trainiert dabei auf dem Kunstrasen in Wallern.

 

In einer mehrteiligen Serie wird Ligaportal.at in den kommenden Wochen hautnah vom Trainingslager ausgewählter Vereine berichten.

 

Fotocredit: SV Grieskirchen

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter