Nächste folgenreiche Personalentscheidung – Jürgen Brandstätter nicht mehr Trainer in Bad Schallerbach

Die nächste Personalentscheidung, die in der Oberösterreich-Liga für Aufsehen sorgt! Der SV sedda Bad Schallerbach, der bis zum Meisterschaftsabbruch eine ganz starke erste Saison in der Oberösterreich-Liga unter Coach Jürgen Brandstätter absolviert hatte, gab heute bekannt, dass man sich von eben jenem trennte. Eine Entscheidung, die angesichts der tollen Entwicklung in der jüngeren Vergangenheit dann doch relativ unerwartet daherkommt.

 

Ursachenforschung

„Der Verein hat mir mitgeteilt, dass sie nun finanzielle Abstriche machen müssen und daher meine Dienste in der kommenden Saison nicht mehr gebraucht werden“, informiert Jürgen Brandstätter, der genannte Entscheidung in einem fairen Gespräch nüchtern zur Kenntnis nahm. Er weiß, was er in den vergangenen eineinhalb Jahren mit der Truppe geleistet hat: souveräner Meistertitel in der Landesliga Ost samt Aufstieg in die Oberösterreich-Liga, Etablierung in zuletzt genannter Spielklasse mit dem ganz starken vierten Rang und 27 Punkten aus 16 Matches bis zum Meisterschaftsabbruch. Thomas Schuster, sportlicher Leiter des SV Bad Schallerbach, teilt diese Einschätzung: „Über das Sportliche brauchen wir nicht diskutieren. Wir wissen, was er geleistet hat. Es ist aber so, dass wir in wirtschaftlicher Hinsicht reagieren mussten. Wir wünschen ihm alles Gute!“ Heute gab man die Trennung bekannt. Erwähntes Gespräch zwischen Verein und nunmehrigem Ex-Coach fand aber bereits am 4. Mai statt.

DSC 2702

Nachfolger steht noch nicht fest

Einen Nachfolger für Jürgen Brandstätter konnte man bislang noch nicht präsentieren. In Bad Schallerbach will man die kommenden Tage vielmehr nutzen, um den Markt weiter zu sondieren. Auch Jürgen Brandstätter hat noch nichts in Aussicht. „Wenn sich ein Verein meldet, der eine vernünftige Perspektive bietet und entsprechende Ziele verfolgt, bin ich zu Gesprächen bereit. Wenn das nicht der Fall ist, bin ich nicht traurig. Fußball ist eine Nebensache. Ich bin auf das Finanzielle nicht angewiesen. Bad Schallerbach wünsche ich jedenfalls alles Gute!“, sagt der Coach.

 

Fotocredit: Uwe Winter

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter