Testspiel-Update – Die jüngsten Auftritte der OÖ-Ligisten (Teil 1)

Am 1. Juli wurde wieder der uneingeschränkte Trainings- und Spielbetrieb aufgenommen. Die Teams der Oberösterreich-Liga wollen in diesen Wochen keine Zeit verlieren und testen bereits eifrig. Die eine oder andere Mannschaft der höchsten Spielklasse des Bundeslandes spult umgehend ein intensives Programm ab und absolvierte binnen wenigen Tagen gleich zwei Vorbereitungspartien. Ligaportal.at gibt einen Überblick.

 

Gelungener Auftakt

Nach einer ungewohnt langen spielfreien Phase verlief der erste Auftritt für die SU St. Martin/M., die Union Mondsee und die ASKÖ Donau Linz zufriedenstellend. Die Nimmervoll-Truppe aus dem Mühlviertel zeigte sich sofort absolut in Torlaune und schoss den Landesligisten SK St. Magdalena mit 6:0 ab. Mit einem Tor Unterschied siegten indes die Union Mondsee (3:2 gegen den FC Bergheim aus der Salzburger Liga) und ASKÖ Donau Linz (2:1 gegen den SC Hörsching aus der 1. Klasse Mitte).

 

Sieg gegen Regionalligisten

Für richtig positive Schlagzeilen sorgte der SV Grün-Weiß Micheldorf, der den Regionalligisten FC Wels mit 4:3 in die Schranken wies und dabei insbesondere in der Anfangsphase mit offensiver Durchschlagskraft punktete. Nach 12 Minuten hatte man schon mit 3:0 geführt. Nach einer Stunde stand es 4:0. „Ich habe 21 Spieler eingesetzt. Durch die vielen Wechsel haben wir etwas die Ordnung verloren. Am Schluss fehlte etwas die Konzentration und die Konsequenz. Wir haben dann noch drei Tore kassiert. Insgesamt war das ein toller Auftakt in die neue Saison“, berichtet Micheldorfs Coach Gerald Dickinger, der sich umgehend von der Qualität der Neuzugänge überzeugen konnte: Stürmer Antonio Dukic traf doppelt, Rückkehrer Ajas Karic steuerte ebenfalls einen Treffer bei.

Test Micheldorf

Intensives Programm

Der Tabellenzweite der abgebrochenen Saison SPG Weißkirchen/Allhaming hatte am Samstag gegen die Union Gurten getestet, ehe nur drei Tage später die Union Schiedlberg, Vertreter der Bezirksliga Ost, wartete. Gegen den Regionalligisten hatte die Ozlinger-Truppe zunächst keine Chance. Schlussendlich setzte es ein 0:6. Beim 4:2 gegen die Mannschaft aus Schiedlberg sorgten dann Neuzugang Liam Schmuck und Florian Hahn für ihre Premieren-Tore im Trikot der „Zebras“. Die Angreifer Mario Müller und Florian Templ steuerten die beiden anderen Treffer bei. Auch die SPG Friedburg/Pöndorf konnte am gestrigen Dienstag der Union Gurten wenig entgegensetzen und wurde mit 1:5 in die Knie gezwungen. Für das einzige Tor des OÖ-Ligisten zeigte sich Sommerneuzugang Simon Sommer verantwortlich. Vier Tage zuvor hatte die Pessentheiner-Elf den SV Bürmoos aus der Salzburger Liga mit 2:0 besiegt. Nicht unerwähnt bleiben darf schließlich der erste Test der SPG Pregarten, welcher am gestrigen Dienstag über die Bühne ging. Gegen den Landesligisten ASKÖ Schwertberg setzte es ein 1:1.

Test Weißkirchen

Liam Schmuck und Florian Hahn 

 

Fotocredit: Helmut Dietmaier, Klaus Haslinger

 

Testspiele-Übersicht

Transferliste 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter