Antonio Dukic muss operiert werden – Hinrunde gelaufen

Die heutige MRT-Untersuchung brachte für den Top-Torjäger des SV Grün-Weiß Micheldorf Antonio Dukic traurige Gewissheit. Der Angreifer erlitt im Heimspiel gegen den ASK St. Valentin nach acht Minuten einen Riss der Gelenkslippe in der linken Schulter. Daher muss der 21-Jährige in den nächsten Wochen einen Schulterverband tragen und kann heuer für die Grün-Weißen kein Meisterschaftsspiel mehr bestreiten. Die Kremstaler müssen also den Rest der Hinrunde ohne ihren mit Abstand treffsichersten Akteur auskommen, der bis zur Vorwoche die Torjägerliste der Oberösterreich-Liga angeführt hatte.

 

Antonio Dukic wird Anfang Dezember operiert und fällt danach vermutlich bis zum Saisonstart am 6. März aus. „Die Diagnose ist natürlich hart, aber so etwas kann im Sport passieren. Ich werde alles versuchen, dass ich im Frühjahr meiner Mannschaft wieder helfen kann“, ist Dukic optimistisch. Es wird spannend zu beobachten sein, wer in Abwesenheit des Sommerneuzugangs nun Verantwortung im Angriffsdrittel übernimmt.

Dukic Schulter

Fotocredit: SV Grün-Weiß Micheldorf


Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter