Top-Spieler der Hinrunde – Albi Muharemi im Wordrap

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Die Hinserie der Oberösterreich-Liga zeigte – obgleich sie früher beendet wurde, als ursprünglich erhofft – dass die Dichte an herausragenden Individualisten, Spielern, die Matches im Alleingang entscheiden können, vergleichsweise hoch ist. Deren fußballerische Qualität ist unbestritten. In einer mehrteiligen Serie nutzt Ligaportal.at nun die Gelegenheit, ausgewählte Einzelkönner aus einem anderen, persönlichen Blickwinkel zu betrachten. Nach Micheldorfs Antonio Dukic folgt nun Albi Muharemi – ein vielversprechender Offensivakteur mit tollen Anlagen: schnell, schnörkellos, schussgewaltig. Die Abteilung Attacke des Herbstmeisters SU Strasser Steine St. Martin/M. belebte der dribbelstarke 21-Jährige damit enorm.

 

SU St. Martin/M.: Top Verein

Trainer Dominik Nimmervoll: Ehrgeiziger, motivierter Trainer. Hab ihm vieles zu verdanken.

Tabellenführer: Verdient

Regionalliga: Interessante Liga

Abbruch der Hinrunde: Schade

STM Mondsee Hartl1

Von diesem Spieler der OÖ-Liga schaue ich mir etwas ab: Sebastian Schröger (SPG Pregarten)

Erneuter Lockdown: War absehbar

Diese Serie schaue ich aktuell: The Blacklist

Lieblings-App: Instagram

Sportarten neben Fußball: Fitnessstudio

Vorbild: Eden Hazard (als er noch bei Chelsea war)

Lieblingsfilm: The Wolf of Wall Street

Im Training spiele ich ungern gegen: Florian Krennmayr

Wallern STM Hartl22

Stärke: Dribbling

Schwäche: Kopfball

Mein Meistertipp in

- Österreich: Salzburg

- Deutschland: Bayern

- England: Liverpool

- Italien: Juventus

- Spanien: Real Madrid

CL-Sieger 20/21: PSG

 

Fotocredit: Niki Hartl


Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter