Transfer-Coup – Oliver Affenzeller wechselt zur SPG Wallern/St. Marienkirchen

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Bereits im Winter hatte die SPG SV Wallern/St. Marienkirchen einen Top-Transfer für die Offensive gelandet, als man den antrittsschnellen zweimaligen Torschützenkönig der Landesliga West Florian Spitzer vom SK Schärding geholt hatte. Nach dem Abgang von Yusuf Efendioglu, dem treffsichersten Wallern-Akteur der jüngeren Vergangenheit in der Oberösterreich-Liga, war aber klar: Die Trattnachtaler müssen und werden noch einmal zuschlagen auf dem Spielermarkt. Nun meldete man Vollzug. Es ist eine echte Transferbombe, die der Verein zündete.

 

Spektakuläre Rückkehr

Oliver Affenzeller, ein großgewachsener, physischer und abschlussstarker Angreifer, wechselt vom Regionalligisten WSC Hertha Wels zur SPG Wallern/St. Marienkirchen, für die er bereits in der Saison 2014/15 aktiv gewesen war. Fortan soll er mit Florian Spitzer ein durchschlagskräftiges Offensivduo bilden. Die Attribute der beiden nähren jedenfalls die Hoffnung auf eine gewisse Kongenialität. Im vergangenen Herbst war Affenzeller mit sieben Volltreffern torgefährlichster Akteur seines nunmehrigen Ex-Vereins in der Regionalliga. 2017/18 hatte er zudem mit 14 Treffern einen gewaltigen Anteil am Aufstieg der Welser in eben genannte Spielklasse. In der Oberösterreich-Liga hatte der 25-Jährige seine Qualitäten auch schon im Trikot der ASKÖ Donau Linz unter Beweis gestellt, wo er zwischen 2015 und 2017 aktiv gewesen war.

Affenzeller SVW Transfer

„Einer der besten Stürmer im Amateurbereich!“

Wallern-Coach Rainer Neuhofer freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem vielseitigen Offensivakteur. „Auf dieser Position war Oliver unser absoluter Wunschkandidat. Durch seine Größe und seine körperliche Robustheit gewinnen wir in der Offensive an Stärke dazu. Auch charakterlich wird er sich sehr gut in unsere Mannschaft einfügen“, ist der Trainer überzeugt. Der sportliche Leiter Albert Huspek fügt an: „Im Amateurbereich ist er für mich einer der besten Stürmer. Oliver verfügt mit seinen 25 Jahren über ein ideales Alter. In der Zukunft ist ihm noch einiges zuzutrauen.“ In einer Pressemitteilung bestätigte der Verein indes noch einmal den Abgang von Yusuf Efendioglu und verkündete in diesem Zusammenhang: „Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Weg und bedanken uns für sein Engagement und seinen Einsatz für Wallern!“

 

Fotocredit: SPG SV Wallern/St. Marienkirchen


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter