Mittelfeldspieler von der Konkurrenz und Ex-Profi aus der 2. Liga – ASKÖ Oedt vermeldet Top-Transfers

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Bereits im vergangenen Winter hatte die ASKÖ Oedt mit spektakulären Transfers auf sich aufmerksam gemacht. So angelte man sich beispielsweise mit Albi Muharemi (von der SU St. Martin/M.) einen Unterschiedsspieler der Oberösterreich-Liga in der jüngeren Vergangenheit. In der aktuellen Sommertransferperiode hielten sich die Trauner lange zurück. Nun gab man die ersten Verpflichtungen bekannt – und diese haben es absolut in sich. Ligaportal.at nimmt die Neuen etwas genauer unter die Lupe.

 

Hochveranlagter Mittelfeldmann kommt vom Ligakonkurrenten

Mit Yigit Yilmaz sicherte sich die ASKÖ Oedt die Dienste eines flexibel einsetzbaren Mittelfeldakteurs. Der 26-Jährige kommt von der Union Edelweiss und kann sowohl auf den Flügeln als auch in der Zentrale agieren. „Es war uns wichtig, einen flexibel einsetzbaren Spieler zu holen. Yigit ist laufstark, gut im Gegenpressing und erhöht den Konkurrenzkampf“, freut sich der sportliche Leiter Radovan Vujanovic, der insbesondere in den direkten Duellen mit der Union Edelweiss auf den technisch versierten Yilmaz aufmerksam wurde. Im Trikot seines nunmehrigen Ex-Vereins schaffte es Yilmaz mit beneidenswerter Regelmäßigkeit, an nennenswerten Offensivaktionen beteiligt zu sein. In den beiden abgebrochenen Saisons gelangen ihm gute vier beziehungsweise drei Volltreffer. Zudem setzte er immer wieder seine Offensivkollegen mit Assists gekonnt in Szene.

Edelweiß Donau

Ex-Profi verstärkt den Defensivverbund

Der zweite Sommertransfer ist Martin Grasegger, der aus der 2. Liga von SKU Amstetten kommt und die Position des Rechtsverteidigers oder jene des Innenverteidigers einnehmen kann. Der 32-Jährige bringt eine Menge Erfahrung mit nach Oedt. Seine Vita umfasst demnach unter anderem Stationen bei der SV Ried, beim SKN St. Pölten, bei der Austria Lustenau oder Blau-Weiß Linz. Zudem verbuchte er in der Vergangenheit Einsätze für das österreichische U20-Nationalteam. „Martin ist ein Akteur, auf den man sich verlassen kann. Ich kenne ihn gut und bin froh, dass der Transfer nun geklappt hat. Das war unser Wunschspieler“, informiert Vujanovic.

 

Prominente Neuverpflichtungen für die 1b, drei Abgänge

Mit Kristijan Makovec (zu Schwarz-Weiß Bregenz), Oliver Peterseil und Miladin Vidovic gibt es drei Akteure, die der ASKÖ Oedt den Rücken zukehren. Die neuen Stationen der beiden letztgenannten Spieler sind noch unbekannt.

Was die 1b betrifft, welche in der Bezirksliga Ost um Punkte kämpft, wilderte die ASKÖ Oedt bei der Konkurrenz und schaffte es, sich enorm erfahrene Akteure zu angeln. Von der Union Edelweiss kommen Mittelfeldstratege Akif Imamovic und Abwehrmann Dexter Goryl. Zudem verstärkte man sich mit Ex-LASK-Profi Attila Varga (von der DSG Union Perg).

 

Fotocredit: Harald Dostal 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter