Vereinsbetreuer werden

Transdanubia Landescup 2022/2023: Die Paarungen der 1. Runde stehen fest

Sechs Wochen nach dem Finalerfolg der Union St. Martin/Mühlkreis erfolgte der Startschuss für die nächste Auflage im Transdanubia Landescup. Bei der Auslosung für den Bewerb 2022/23 wurden im Casino Linz jene Paarungen der ersten Runde ermittelt, mit denen Ende Juli die insgesamt 64 teilnahmeberechtigten Vereine in die neue Saison starten. Die Gesamtdotation dieses Bewerbs des OÖFV beträgt 23.000 Euro, der Sieger erhält eine Prämie in Höhe von 10.000 Euro sowie einen Startplatz im UNIQA ÖFB Cup 2023/24. 

 

Die Vereine sind in vier Gruppen aufgeteilt, die hinsichtlich Ausgeglichenheit in punkto Leistungsebenen und unter Berücksichtigung regionaler Gesichtspunkte zusammengestellt wurden. Innerhalb des jeweiligen Rasters dieser Gruppen werden in den drei Herbst-Runden dann die Viertelfinalteilnehmer ermittelt. Klassenniedrigere Vereine haben bis inklusive zum Viertelfinale, das im Frühjahr über die Bühne gehen wird, Heimvorteil. Die ersten drei Runden sind für 24. Juli, 31. Juli und 23. August angesetzt. Die Vereine können die Partien in beiderseitigem Einverständnis aber auch vorverlegen. 

 ooe landescup 2022 3

 

ooe landescup 2022 4 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter