Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Grieskirchen ist Meister! [Video]

Der SV Pöttinger Grieskirchen reiste heute zum SV sedda Bad Schallerbach in der Oberösterreich-Liga. Die Wartinger-Elf wollte nun nach Wochen, die aufgrund des enorm spannenden Meisterschaftsrennens von nervlicher Belastung gekennzeichnet waren, den Titel endlich unter Dach und Fach bringen. Mit einem glatten 3:0-Sieg gegen die Luksch-Elf realisierte man dies. Jetzt Torwandschießen bei Nissan! 

VKB Spieler der Runde Miliam Guerrib

Iris Situk, Kundenberaterin der VKB-Bank Bad Schallerbach, überreichte Miliam Guerrib die Trophäe zum VKB-Spieler der Runde 28

Doppelschlag kurz vor der Halbzeit

Der SV Bad Schallerbach startete mutig in die Partie. Den Gastgebern war deutlich anzumerken, dass man sich durchaus etwas ausrechnete gegen den Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten aus Grieskirchen. Trotzdem waren die ersten Minuten vom Abtasten beider Teams gekennzeichnet. In der 33. Minute setzte der Gast dann aber den ersten ganz großen Schritt in Richtung Meistertitel. Nach einem Eckball von der linken Seite berührte wohl Bad Schallerbachs Sebastian Scholl das Leder zuletzt per Kopf, sodass dieses den Weg ins Tor zum 0:1 fand. „Bad Schallerbach war am Anfang ebenbürtig. Wir haben dann aber das Spiel in die Hand genommen und konnten nach dem 1:0 befreit aufspielen“, erinnert sich der sportliche Leiter der Gäste Ronald Scharschinger. Tatsächlich belohnte sich der Leader nur fünf Minuten später ein weiteres Mal für ein nun wirklich couragiertes Auftreten. Einen Scharschinger-Freistoß übernahm Matthias Leibetseder perfekt mit dem Kopf und sorgte somit für das 0:2. „Wir haben in der ersten Halbzeit eigentlich ganz gut gespielt, haben dagegengehalten“, sagt der Coach der Heimischen Andreas Luksch.

Tor 0:3 Grieskirchen 57

Mehr Videos von SV Pöttinger Grieskirchen

Tabellenführer steuert weitestgehend unaufgeregt dem Titel entgegen

Auch im zweiten Durchgang veränderte sich das Bild kaum. Der SV Grieskirchen warf nun alle Abgeklärtheit und Routine eines Spitzenteams in die Waagschale, um keine Zweifel mehr an einem erfolgreichen Ausgang der Partie und der gesamten Meisterschaft aufkommen zu lassen. In der 56. Minute führte Oliver Pollak eine Vorentscheidung herbei. Abermals nutzte man eine Standardsituation, um das Zwischenresultat weiter in die Höhe zu schrauben. Eine Ecke von der rechten Seite versenkte Genannter per Kopf zum 0:3. Nach diesem Erfolgserlebnis überließ der Spitzenzreiter dem Kontrahenten über weite Strecken das Spielgerät und verwaltete die klare Führung geschickt. Der SV Bad Schallerbach hatte bis zum Schlusspfiff zwar mehr Ballbesitz, konnte diesen aber nicht in wirklich zwingende Torchancen ummünzen. Der SV Grieskirchen krönte somit eine äußerst starke Saison und darf sich als Meister der Saison 2015/16 in der Oberösterreich-Liga bezeichnen.

 

Stimmen zum Spiel:

Andreas Luksch (Trainer SV sedda Bad Schallerbach):

„Wir wollten heute die Saison positiv abschließen und zumindest einen Punkt holen. Das ist uns leider nicht gelungen. Grieskirchen hatte mehr Spielanteile und ist ein würdiger Meister. Wir haben heute leider drei Tore aus Standards bekommen. Grieskirchen ist eine abgeklärte Mannschaft. Man kann nur gratulieren.“

 

Ronald Scharschinger (Sportlicher Leiter SV Pöttinger Grieskirchen):

„Wir haben heute hochverdient gewonnen. Wir sind ein verdienter Meister. Gratulation an die Mannschaft und das Trainerteam! Ein Pauschallob an die Mannschaft!“

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung