Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Wallern wandert mit Heimsieg gegen den SV Grieskirchen und drittem Sieg in Folge weiter nach oben [Video]

Mode und Sport Stöcker aus Eferding präsentiert: Nach einem holprigen Saisonstart in der Oberösterreich Liga  zeigt sich der SV Zaunergroup Wallern mittlerweile stark verbessert, ziegt konstant gute Leistungen und kann gegen den SV Pöttinger Grieskirchen auch im dritten Spiel in Folge voll punkten, das Zählerkonto auf nunmehr zwölf aufstocken und in der Tabelle weiter Boden auf die Toprteams gut machen. 

 

Blitzstart der Babler-Elf

Die bisherige Spielzeit verlief für die Gäste aus Grieskirchen bisher alles andere als erfolgreich. Aus den ersten sechs Spielen konnte man lediglich dreimal ein Remis erreichen, auf den ersten Saisonsieg wartet die Mannschaft von Trainer Christian Heinle aber noch immer. Auch beim schweren Ausärtsspiel in Wallern sollte bereits nach wenigen Augenblicken der nächste Rückschlag erfolgen. Nicht einmal zwei Minuten waren auf der Matchuhr vergangen da klingelte es bereits zum ersten Mal im Kasten von Grieskirchen-Schlussmann Marcel Hartl. Edin Hodzic erzielt mit seinem ersten Saisontor das frühe 1:0 zur Freude des Großteils der 350 Zuschauer. Auch in der Folge hatten die Gastgeber das Geschehen durchwegs im Griff und können nach einer Viertelstunde erneut durch Hodzic beinahe den zweiten Treffer nachlegen. Sein Schuss aus der Distanz geht aber knapp über das Gäste-Gehäuse. Die Heimischen haben das Spiel zu jeder Zeit der ersten Hälfte klar im Griff, die Gäste aus Grieskirchen zu harmlos und kommen so zu nur wenigen Halbchancen, die aber allesamt nichts einbringen, auch weil die Wallern Defensive wenig zu lässt und mit gutem Stellungsspiel zu überzeugen weiß. Nach gut 35 Minuten können die Hausherren dann die optische Überlegenheit mit dem zweiten Treffer untermautern. Edin Ibrahimovic ist nach perfekter Vorlage mit dem Kopf zur Stelle und stellt noch vor der Pause auf 2:0, was auch dem verdienten Pausenstand darstellen sollte. 

Quelle: YouTube

 

Verletzungsbedingte Wechsel bringen Wallern etwas aus der Ruhe

Bereits in der Halbzeitpause musste Coach Max Babler auf eine Verletzung von Michael Schröttner reagieren, der durch Horst Haidacher ersetzt wurde. Als nur wenige Minuten nach Wiederbeginn auch noch Nenad Licinar nicht mehr weitermachen konnte, war auch der zweite verletzungsbedingte Austausch unvermeidbar, Licinar wurde durch Leohard Mayr ersetzt. Wie meistens, sollten sich die unvorhergesehen Wechsel auch im Spiel der bis dahin souveränen Wallern-Elf etwas bemerkbar machen. Die Ruhe der ersten Hälfte war nicht mehr so deutlich erkennbar, wenngleich die Kontrolle über das Spiel und den Gegner weiterhin bei den Hausherren verblieb. Vor allem die defensive Leistung der Hintermannschaft brachte in den anschließenden Minuten die nötige Stabilität zurück ins Spiel der Gastgeber, Grieskirchen zeigte sich an diesem Nachmittag zu wenig durchschlagskräftig um den Gegner wirklich ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. So spielten die Hausherren am Ende den verdienten Vorsprung locker über die Zeit, hätten mehrmals im Konter auch noch höher gewinnen können und behalten somit die wichtigen drei Punkte zu Hause in Wallern, während die Gäste auch weiterhin auf den ersten vollen Erfolg der neuen Spielzeit warten müssen.

 

Stimme zum Spiel:

Max Babler, Trainer SV Zaunergroup Wallern:

"Nach dem Blitzstart und dem weiteren Spiel der ersten Halbzeit waren wir natürlich sehr zufrieden. Die Mannschaft hat wirklich attraktiven Fussball gespielt und hätte durchaus auch höher führen können. Nach den beiden Wechseln kurz nach der Halbzeit hatten wir zwar etwas Unruhe im Spiel, wir hatten aber immer noch einige Möglichkeiten um im Konter das 3:0 zu machen und waren meiner Meinung nach zu jeder Zeit dem dritten Treffer näher als Grieskirchen dem Anschluss."

 

Die Besten: Edin Hodzic, Jakob Karlinger

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung