Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga 14/15: Vorschau Runde 26

Eröffnet wird der 26. Spieltag der Oberösterreich-Liga – powered by Zwei Fach Fenster – bereits am Donnerstag mit der Begegnung zwischen Union Raika Weißkirchen und USV Erler Haus Neuhofen im Innkreis. Es folgen fünf Freitagsmatches. Die beiden Kräftemessen am Samstag schließen dann die Runde ab. Einige direkte Duelle von Teams aus ähnlichen Tabellenregionen versprechen dabei besondere Spannung.

 

Do, 21.05.2015, 19:30 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming Junge Wikinger Ried

Keine einfachen Zeiten in sportlicher Hinsicht durchleben sowohl Union Weißkirchen als auch USV Neuhofen/Ried Amateure. Es wird demnach interessant zu beobachten sein, welcher Mannschaft es gelingt, in diesem Spiel womöglich einen ersten Schritt aus der Krise zu setzen. Die Weissenböck-Truppe schielte nach einer zufriedenstellenden Hinserie auf die oberste Tabellenregion und der Aufsteiger aus Weißkirchen zog lange Zeit im gesicherten Mittelfeld des Rankings seine Kreise. Nun finden sich beide nach zu vielen bescheidenen Auftritten in der jüngsten Vergangenheit im Abstiegskampf wieder. Union Weißkirchen wartet gar seit sechs Matches auf einen vollen Erfolg. Im Herbst siegte man aber in diesem Duell knapp mit 1:0 auf fremder Anlage.

Fr, 22.05.2015, 18:15 Uhr

SV Sierning - SV sedda Bad Schallerbach

Live-Ticker

SV Sierning SV sedda Bad Schallerbach

Auch diese beiden Vereine stecken mitten im Kampf um den Ligaverbleib. Der SV Sierning konnte in der Vorwoche für eine positive Schlagzeile sorgen und den zweiten Dreier im Frühjahr einfahren. Man überholte somit im Klassement den SV Bad Schallerbach. Weil am vergangenen Wochenende gleich mehrere direkte Konkurrenten voll punkten konnten, rutschte die Luksch-Truppe wieder auf Tabellenrang vierzehn ab. Die Ausbeute unter dem neuen Trainer ist trotzdem beachtlich. Ihr ist es außerdem zu verdanken, dass die Kicker aus Bad Schallerbach nach einer lang anhaltenden Negativserie überhaupt noch Chancen auf den Ligaverbleib haben. In der Hinrunde behielt der SV Sierning in diesem Duell beim 4:2 in der Ferne die Oberhand.

Fr, 22.05.2015, 19:00 Uhr

Union Edelweiss Linz - ASKÖ Donau Linz

Live-Ticker

Union Edelweiss Linz ASKÖ Donau Linz

Zum Linzer Derby kommt es am Freitag um 19.00 Uhr auf der Anlage von Union Edelweiß. Die Hoffnung der Fans auf eine hochklassige Partie scheint berechtigt. Mit Union Edelweiß trifft ein Team, das seine Vorzüge zweifelsohne im spielerischen Bereich hat, auf die vermehrt in der Offensive ihr Heil suchende Gahleitner-Elf. Zwei Siege konnte die Stumpf-Truppe in den vergangenen beiden Matches einfahren. Trotzdem hofft man nun auf eine Leistungssteigerung. Im Match der Vorwoche gegen USV Neuhofen/Ried Amateure bestach man zwar durch Effizienz, blieb aber in kämpferischen und läuferischen Aspekten einiges schuldig. Bei ASKÖ Donau Linz riss der Faden zuletzt. Und das ausgerechnet gegen Teams aus dem untersten Tabellendrittel. Es setzte folgerichtig Niederlagen gegen SV Bad Goisern sowie SV Grün-Weiß Micheldorf.

Fr, 22.05.2015, 19:00 Uhr

SV Grün-Weiß Micheldorf - SV Gmundner Milch

Live-Ticker

SV Grün-Weiß Micheldorf SV Gmundner Milch

Ein Ausrufezeichen im Kampf um den Klassenerhalt setzte der SV Grün-Weiß Micheldorf am vergangenen Wochenende mit dem Auswärtssieg gegen ASKÖ Donau Linz. Offensivmann Mathias Roidinger verzeichnete dabei drei Torerfolge. In Gmunden wird man sich daher im Vorfeld des Matches sicherlich genauer mit den Stärken des Stürmers auseinandersetzen. Die Brandstätter-Truppe ist für ihre Kompaktheit bekannt. Man versteht es, durch gemeinsames Verschieben die Räume im Defensivspiel eng zu machen. Außerdem besitzt man mit den Schmidl-Brüdern in der Angriffsabteilung zwei sehr gefährliche Waffen, welche sich darüber hinaus in Topform befinden. Im Herbst triumphiert der SV Grün-Weiß Micheldorf mit 3:1 auf fremdem Rasen. Ein Dreier wird abermals angestrebt, um einen weiteren Schritt in Richtung Verlassen der kritischen Zone zu setzen.

Fr, 22.05.2015, 19:00 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - UFC Eferding

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen UFC Eferding

Nach einer mageren Hinrunde war für die Kicker aus Eferding eines klar: Es musste ein starkes Frühjahr her, um die Chance auf den Klassenerhalt noch zu wahren. In den ersten Runden nach der Winterpause sah es sogar so aus, als ob dies gelingen würde. Zuletzt strauchelte der Verein aber. In den letzten vier Runden gelang kein Sieg. Man ist Vorletzter im Ranking und der Abstand zu den nächsten Teams beträgt bereits sechs Punkte. Mit dem SV Grieskirchen hat man nun einen Gegner vor der Brust, der für seine Durchschlagskraft im Offensivbereich bekannt wie gefürchtet ist. Die Mannschaft hat im bisherigen Saisonverlauf die meisten Treffer erzielt und stellt mit Daniel Lindorfer den Führenden der Torschützenliste.

Fr, 22.05.2015, 19:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura SV Zebau Bad Ischl

Den Meistertitel vorzeitig fixieren könnte am kommenden Wochenende der ATSV Stadl-Paura. Um dies zu erreichen, muss man aber gegen SV Bad Ischl punkten und gleichzeitig auf Ausrutscher der ersten Verfolger hoffen. Nach der Niederlage im Finale des Baunti Landescups erzielte die Mayrleb-Truppe auch im Ligabetrieb nicht das wunschgemäße Ergebnis. Man teilte demnach die Punkte beim 1:1 gegen SV Bad Schallerbach. Den Ausgleichstreffer erzielte man dabei erst in der Nachspielzeit per Elfmeter. Nach der Hinrunde war der SV Bad Ischl noch der erste Herausforderer des Leaders. Da man seither aber zu unbeständig agierte, findet man sich gegenwärtig auf dem sechsten Tabellenrang wieder. Obwohl man sich eine Fülle an Chancen herausspielte, verlor man zuletzt gegen den SC Marchtrenk.

Di, 26.05.2015, 18:00 Uhr

SV Kieninger-Bau Bad Goisern - FC Wels

Live-Ticker

SV Kieninger-Bau Bad Goisern FC Wels

Nachdem der FC Wels den Spitzenreiter ATSV Stadl-Paura im Finale des Baunti Landescups in die Schranken gewiesen hatte, legte die Renner-Elf auch im Ligabetrieb nach. Es gelang, auf den zweiten Tabellenrang zu klettern. Diese Platzierung will man selbstredend bis zum Ende nicht mehr abgeben. Erforderlich hierfür wäre ein Triumph im Duell mit dem SV Bad Goisern. Die Mannschaft konnte in der aktuellen Spielzeit keineswegs an die so erfolgreiche Vorsaison anknüpfen. Man agiert somit 2015/16 in der Landesliga. Zwar konnte man vor wenigen Wochen mit einem 2:1-Sieg gegen ASKÖ Donau Linz überraschen, mit der 0:4-Klatsche in der letzten Runde gegen den SV Gmundner Milch folgte aber schnell ein ernüchterndes Negativerlebnis.

Di, 09.06.2015, 19:00 Uhr

SC Marchtrenk - SU Strasser Steine St. Martin/M.

Live-Ticker

SC Marchtrenk SU Strasser Steine St. Martin/M.

Um seinen treuen Fans auch in der nächsten Saison Oberösterreichligafußball bieten zu können, sollte die SU St. Martin weiterhin punkten. Vor allem die Offensive agiert in diesen Tagen gefällig wie zielstrebig. Mittelfeldmann Christoph Mahringer und Stürmer Alexander Katzmaier glänzten beim wichtigen 4:2-Heimsieg gegen Union Weißkirchen als Doppeltorschützen. Der großgewachsene Lukas Leitner trat dabei als aufmerksamer Vorlagengeber in Erscheinung. Abermals verletzt ausfallen werden Flügelspieler Simon Priglinger Simader, Schlussmann Jürgen Elmer sowie Offensivakteur Thomas Pfoser. Um etwas Zählbares aus der Fremde entführen zu können, braucht es auch eine fokussierte Defensivarbeit. Der SC Marchtrenk ist nämlich formstark und musste die letzte Niederlage vor zwei Monaten hinnehmen. Man schaffte es dadurch, sich im obersten Tabellendrittel festzusetzen.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter