Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga 15/16: Vorschau Runde 10

Die Oberösterreich-Liga – powered by Zwei Fach Fenster – hat in Sachen Saisonverlauf das erste Drittel bald abgeschlossen. Am Wochenende steht bereits der zehnte Matchtag am Programm. Drei Duelle werden dabei am Freitagabend über die Bühne gehen. Es folgen fünf Kräftemessen am Samstag. Ein Sonntagsspiel gibt es dieses Mal nicht. Ligaportal.at beleuchtet die einzelnen Aufeinandertreffen etwas näher. (Jetzt Trainingslager buchen)

 

Fr, 09.10.2015, 18:30 Uhr

SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern - SV Pöttinger Grieskirchen

Live-Ticker

SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern SV Pöttinger Grieskirchen

Die Vorzeichen könnten eindeutiger kaum sein. Während sich der SV Grieskirchen umgehend nach der Sommerpause in den obersten Tabellenregionen festsetzte und seit letzter Woche gar die Spitzenposition innehat, fristet der Aufsteiger aus St. Marienkirchen ein tristes Dasein am letzten Platz. Die Mannschaft mit den wenigsten Gegentreffern trifft außerdem auf jenen Defensivverbund, der im bisherigen Saisonverlauf die meisten Schwächen offenbarte. Die Wartinger-Elf visiert hier selbstredend ein Ergebnis an, welches ein weiteres Thronen an der ersten Stelle bezweckt. Unterschätzen sollte man die kommende Aufgabe aber auf keinen Fall. Mit Stefan Kriegner sowie Stephan Dieplinger hat der Inhaber der roten Laterne mindestens zwei Akteure, die ganz genau wissen, wo das gegnerische Gehäuse steht.

Fr, 09.10.2015, 18:30 Uhr

Union Edelweiss Linz - SPG Weißkirchen/Allhaming

Live-Ticker

Union Edelweiss Linz SPG Weißkirchen/Allhaming

Zum direkten Duell zweier Tabellennachbarn kommt es am Freitagabend in Linz. Die Stumpf-Elf absolviert eine annehmbare Saison, musste in den letzten drei Runden aber zwei Mal den Rasen als Verlierer verlassen, ohne dabei einen eigenen Treffer verbucht zu haben. Die technisch beschlagene sowie meist abgeklärt agierende Mannschaft findet sich gegenwärtig auf dem fünften Rang wieder. Unmittelbar dahinter lauert die Union Weißkirchen. Die Mannschaft ist seit drei Matches ungeschlagen, beeindruckte in den letzten beiden Begegnungen mit einem sicheren Defensivverhalten und kassierte demnach kein Gegentor. Gelingt ein voller Erfolg gegen die Linzer, würde man diese im Ranking überflügeln. Außerdem könnte der Kontakt zu den Spitzenteams hergestellt werden.

Fr, 09.10.2015, 18:45 Uhr

UVB Vöcklamarkt - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt SV Grün-Weiß Micheldorf

Das Topspiel der Runde steigt wohl in Vöcklamarkt. Wenn der Dritte auf den Vierten trifft, scheinen die Hoffnungen der Fans beider Lager auf einen interessanten wie intensiven Schlagabtausch berechtigt. Etwas überraschend scheint der SV Grün-Weiß Micheldorf gegenwärtig in den obersten Regionen des Klassements auf. Vor nicht einmal einem halben Jahr hatte man noch gegen den drohenden Abstieg gekämpft. Ehrgeizige, zielstrebige sowie kontinuierliche Arbeit führten aber verdientermaßen zu einem derartig starken Zwischenresultat. Eine echte Bewährungsprobe wartet nun in Vöcklamart auf die Memic-Truppe. Der Regionalligaabsteiger agiert meist recht souverän, ist weiterhin ungeschlagen. Eine zu hohe Anzahl an Unentschieden steht aber momentan einem Rangieren an erster Stelle noch im Wege.

Sa, 10.10.2015, 15:30 Uhr

SV sedda Bad Schallerbach - SV Gmundner Milch

Live-Ticker

SV sedda Bad Schallerbach SV Gmundner Milch

Eine packende Partie mit auffallend vielen Höhepunkten und Wendungen entschied der SV Bad Schallerbach in der Vorwoche für sich. Der 4:3-Auswärtsdreier gegen den SV Bad Ischl war der zweite Saisonsieg, der erste auf dem grünen Rasen. Erwähntes Erfolgserlebnis brachte ein Verlassen des letzten Ranges mit sich. Nach einem Match, welches sichtlich Kraft und Nerven gekostet hat, galt es, sich kurz zu regenerieren und schnell die Aufmerksamkeit auf die neue Herausforderung zu lenken. Und jene trägt in diesen Tagen den Namen SV Gmundner Milch. Die Brandstätter-Elf präsentiert sich in dieser frühen Phase der Saison nicht konstant genug. Glanzmomente werden häufig von Negativerlebnissen gefolgt. Außerdem zeigt die Statistik, dass man sich auf eigenem Rasen deutlich wohler fühlt als in der Fremde.

Sa, 10.10.2015, 16:00 Uhr

SU Strasser Steine St. Martin/M. - SC Marchtrenk

Live-Ticker

SU Strasser Steine St. Martin/M. SC Marchtrenk

Eine schwarze Serie, vier Niederlagen am Stück umfassend, hat das routinierte Team aus Marchtrenk hinter sich. Der fast logischerweise aufkommenden Unruhe trat Übungsleiter Yahya Genc mit Gesprächen entgegen. Der Austausch zwischen Mannschaft und Trainer wurde dafür genützt, um bestehende Zweifel zu beseitigen. Bei jener Vorgehensweise handelte es sich rückblickend um die richtige. Am letzten Samstag meldete sich der SC Marchtrenk eindrucksvoll zurück, besiegt den ASV St. Marienkirchen glatt mit 4:0 und setzte dem unangenehmen Negativtrend vorerst ein Ende. Nun gilt es, weiterhin für positive Schlagzeilen zu sorgen. Die SU St. Martin verlor in der Vorwoche zwar überraschend gegen USV Neuhofen/Ried Amateure, der bisherige Saisonverlauf zeigt aber eindrucksvoll, dass die Hasanovic-Elf im Vergleich zur Vorsaison eine markante Leistungssteigerung erzielt hat.

Sa, 10.10.2015, 16:00 Uhr

DSG Union HABAU Perg - ASKÖ Donau Linz

Live-Ticker

DSG Union HABAU Perg ASKÖ Donau Linz

Der Erfolgslauf des Aufsteigers wurde in den letzten beiden Runden abrupt gestoppt. Es setzte zwei 0:3-Niederlagen am Stück. Für ungemütliche Unruhe sorgen jene Ergebnisse in Perg aber nicht. Die Mannschaft ist gefestigt. Die Zielsetzung, welche vor der Saison definiert wurde und seither unverändert blieb, betrifft ohnehin den Klassenerhalt. Angesichts dessen liegt die Obermüller-Truppe gut im Rennen. Nun geht es gegen die talentierte Mannschaft von ASKÖ Donau Linz. Die vom jungen Trainer Andreas Gahleitner betreute Truppe findet sich gegenwärtig in der kritischen Zone der Tabelle wieder und will diese selbstredend schnellstmöglich verlassen. Voraussetzung dafür wäre ein gewinnbringender Auftritt in der Fremde. Seit fünf Runden wartet man auf einen Sieg, teilte dabei gar vier Mal die Punkte.

Sa, 10.10.2015, 16:00 Uhr

SV Sierning - FC Wels

Live-Ticker

SV Sierning FC Wels

Während der Verlierer dieses Duells wohl in die kritische Zone abrutscht, würde sich der Sieger ins Mittelfeld der Tabelle vorarbeiten. Ein Kräftemessen, welches unter anderem von seiner Spannung leben wird, wird erwartet. Die Mannschaften befinden sich in etwa auf Augenhöhe, haben eine ähnliche Bilanz vorzuweisen. Der SV Sierning darf zweifelsohne körperliche Fitness sowie Kampf zu seinen Vorzügen zählen und wird sicherlich erwähnte Komponenten in die Waagschale werfen. Wels-Trainer Erich Renner gilt als taktisch hervorragend geschult und wird dementsprechend versuchen, einen Matchplan zu entwerfen, der dafür Sorge trägt, dass dieses Match den besseren Ausgang für seine Truppe hat. Kapitän Ismir Jamakovic ist in diesen Wochen überdies sehr formstark.

Sa, 10.10.2015, 16:00 Uhr

SV Zebau Bad Ischl - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

SV Zebau Bad Ischl Junge Wikinger Ried

Lediglich ein Punkt trennt diese beiden konkurrierenden Teams im Ranking. Dem SV Bad Ischl gelingt es bislang nicht, an die tolle Spielzeit 2014/15 anzuschließen. Zu viele Punkte werden liegen gelassen, um abermals vorne in der Tabelle mitzuspielen. Die Halada-Truppe, traditionell heimstark, hat im bisherigen Saisonverlauf noch keinen einzigen Punkt aus der Fremde entführt. Zuletzt setzte es sogar eine Niederlage auf eigenem Rasen. Will man im Ligamittelfeld eine zentrale Rolle einnehmen, ist ein Sieg in diesem Duell vonnöten. USV Neuhofen/Ried Amateure ist in diesen Tagen etwas schwer einzuschätzen. Einer empfindlichen Niederlage gegen den aktuellen Tabellenletzten aus St. Marienkirchen ließ man einen eindrucksvollen Dreier gegen den einstigen Ligakrösus SU St. Martin folgen.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter